Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Stadt Hannover
Kostprobe
Fehlt da nicht was? Max-Walloschke-Wirtin Angela Dettke mit dem Eisbein.

Die Gaststätte Max Walloschke in der Langen Laube ist eine Institution. Zu Recht. Obwohl es bei den Speisen noch Luft nach oben gibt. HAZ-Feinschmecker Hannes Finkbeiner hat das Wirtshaus besucht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
HAZ-Serie
Im September 1950 waren von 443.941 Einwohnern im zerstörten Hannover 20,9 Prozent Flüchtlinge (undatiertes Foto).

Nach dem Krieg landeten Zehntausende Flüchtlinge in Hannover. Oft hatten sie nicht nur gegen die Armut zu kämpfen – ihnen schlug auch eine Welle von Ressentiments entgegen. Die Einheimischen begegneten ihnen oft mit blanker Missgunst – allen Solidaritätsappellen zum Trotz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tipps und Termine

Neben viel Musik und Theater können die Hannoveraner am Sonnabend auch Boule spielen, den Gilde Schwooof auf dem Schützenplatz besuchen oder einen Ausflug zum Fischerkreidag machen. Wir haben die besten Tipps für Sie  gesammelt.

mehr
Innerstädtische Brennpunkte
Bereich der Trinker-Szene am Raschplatz.

Um besser auf Probleme an innerstädtischen Brennpunkten reagieren zu können, will Oberbürgermeister Stefan Schostok offenbar die Sicherheitskräfte in Grünflächen- und Ordnungsamt koordiniert einsetzen. Parkranger und Mitglieder der Servicegruppe Innenstadt würden sich dann Aufgaben teilen. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Veranstaltung am Sonnntag
Ziel der Sternfahrt ist in diesem Jahr wieder Hannovers City.

Der Georgsplatz in Hannover wird am Sonntag zum Ziel für Tausende Radfahrer. Zum einen endet dort gegen 12.40 Uhr eine Sternfahrt aus allen 21 Städten und Gemeinden der Region, zum anderen beginnt auf der Georgstraße und nebenan auf dem Opernplatz um 12 Uhr ein Fest unter dem Motto „Stadt, Mensch und Fahrrad“.

mehr
Linden-Süd
Im neuen Skatepool wird alles von Hand gemacht.

Das Ihme-Ufer zwischen Legionsbrücke und ehemaliger Hautklinik, einst ein eher unzugänglicher und verwilderter Grünstreifen, ist derzeit eine Baustelle. Dort entsteht der Stadtteilpark Linden-Süd, eines der größten Projekte seiner Art. Am Ihme-Ufer entsteht ein Skatepool.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Herrenhäuser Allee
Runde Sache: Renate Bäßmann (re.) leitet den Schnupperkurs.

Noch bis zum nächsten Dienstag rollen die Kugeln auf dem Kies der Herrenhäuser Allee. Jung und Alt, Profis und Anfänger sind gleichermaßen willkommen bei der Boulefête.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mit 101 gestorben
Helga von Wietzlow starb mit 101.

Tanzen war für sie ein Lebenselixier, eine Haltung – und ihr Beruf: Generationen von Hannoveranern hatte Helga von Wietzlow das Tanzen beigebracht. Jetzt ist sie mit 101 Jahren gestorben.

mehr