Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Übersicht
NDR-Dokumentation
Legende aus Linden: Kommissbrot-Produktion im Jahr 1926.

Es geht um einen hannoverschen Mythos: Die NDR-Dokumentation „Hanomag“ zeichnet Aufstieg und Fall einer legendären Firma nach – mit viel Lindener Lokalkolorit. Am Mittwoch wird der Film von Sascha Schmidt und Micha Bojanowski ausgestrahlt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altstadt
Ein bewaffneter Räuber hat einen 65-jährigen Standbetreiber auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt ausgeraubt.

Während des Weihnachtsmarkts in Hannover ist ein Standbetreiber an der Marktkirche überfallen worden. Der Täter bedrohte den Mann und floh anschließend mit dem erbeuteten Bargeld. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen.

mehr
A2 bei Lehrte
Auf der Autobahn 2 zwischen Hämelerwald und Lehrte-Ost ist ein Lkw-Fahrer leicht verletzt worden.

Ein 36-jähriger Lkw-Fahrer ist am frühen Montagmorgen bei einem Unfall leicht verletzt worden. Der Mann hatte das Stauende auf der A2 zwischen Hämelerwald und Lehrte-Ost übersehen und war ins Heck eines Lasters geprallt.

mehr
Gedenken an NS-Opfer
Ein Handschlag: Künstler Gunter Demnig verlegte in der Ellernstraße Stolpersteine für die Angehörigen von Ilana Ariely, die eigens aus Israel angereist war.

Der Künstler Gunter Demnig hat neue Stolpersteine verlegt – sie erinnern im Gehweg an Opfer des NS-Regimes.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hannover

Jedes Jahr sind 10.000 Autos und Lkw mehr auf den Straßen der Region Hannover unterwegs. Welche Auswirkungen hätte es auf die Stadt, wenn sich 500 Familien in Hannover für ein Leben ohne Auto entscheiden würden? Wir haben die "Agentur für clevere Städte" das Szenario mal durchrechnen lassen. 

mehr
Kommentar
Volle City am Adventswochenende: Stadtbahn muss auf den Tunnel ausweichen.

Weil zu viel los war in der Innenstadt, mussten die Stadtbahnen der Linie 10 in die Tunnel ausweichen. Das ist ein Armutszeugnis für die Verkehrsplaner von Stadt und Region Hannover, findet HAZ-Lokalchef Heiko Randermann. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bilder aus der Weihnachtsbäckerei

Einhörner, Nikoläuse und Schneemänner: Die HAZ-Leser waren fleißig, haben Plätzchen gebacken – und uns Bilder von ihren Kreationen geschickt. Und die sehen richtig lecker aus.

mehr
Nachrichtenrückblick

Winterdienst muss wegen des Schneegestöbers zum Großeinsatz ausrücken, die Stadtbahn-Linie 10 muss wegen des Verkehrs in der City auf den Tunnel ausweichen, Künstler und Kreative stellen bei Designachten aus und 96 gewinnt gegen Hoffenheim. Das und mehr ist am Wochenende in Hannover passiert.

mehr
Wintereinbruch
Die Feuerwehr muss das Zeltdach des Winterzirkus räumen.

Der Wintereinbruch am Sonntag hat für die Räumdienste in der Stadt und dem Umland zu einem Großeinsatz geführt. Auch die Feuerwehr musste ausrücken – etwa um das Zelt vom Winterzirkus auf dem Schützenplatz zu räumen.

mehr
Amtsgericht
Das Gericht sprach den Täter der Volksverhetzung schuldig.

Er hetzte bei Facebook gegen Flüchtlinge, wollte sie auf hoher See oder in Gaskammern sterben sehen. Jetzt hat das Amtsgericht einen 32-Jährigen wegen Volksverhetzung zu sechs Monaten Haft verurteilt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
City
Ein 36 Jahre alter Polizeikommissar ist am Sonntagmorgen bei einem Einsatz am Raschplatz verletzt worden.

Ein 26 Jahre alter Betrunkener hat am Sonntagmorgen am Raschplatz einen Polizisten geschlagen und verletzt. Der Beamte ist dienstunfähig.

mehr
Ehrung
„So intensiv wie wir hat das Projekt Nachhaltigkeit noch keine Stadt in Deutschland vorangetrieben“: Oberbürgermeister Stefan Schostok freut sich über Platz 1 im Nachhaltigkeits-Ranking.

Oberbürgermeister Stefan Schostok freut sich, dass es im zweiten Anlauf geklappt hat: Die Stiftung „Deutscher Nachhaltigkeitspreis“ hat Hannover zum Nachhaltigkeits-Sieger deutscher Großstädte gekürt. Der Antrag war 90 Seiten dick. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr