Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Ortsdurchfahrten betroffen
Erst gab es Ärger, jetzt hat sich die Situation normalisiert: Gestrichelte Fahrrad-Schutzstreifen auf Hannovers Podbielskistraße.

Die Region will an vielen Straßen spezielle Pisten für Radfahrer markieren. Insgesamt sollen auf 62 Routen gestrichelte Schutzstreifen auf den Straßen angebracht werden. Das stößt vor Ort auf Skepsis.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
HAZ-Test
Die Wartemarken sind passé: In den Bürgerämtern kann man sich nun online anmelden.

Die Wartemarken sind passé: In den Bürgerämtern Hannovers kann man sich nun online anmelden. Während die Online-Terminvergabe bei den meisten gut ankommt, warnen Sozialverbände vor der Ausgrenzung von Menschen ohne Internetzugang.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Winter

Schloss Marienburg inmitten der von Raureif bedeckten Bäume bei Pattensen. Der Anblick der Residenz im Süden von Hannover lohnt sich sowohl von Nahem als auch aus der Luft. Hier finden Sie eine Galerie mit Impressionen aus einer Drohne. 

mehr
"Wedewipfel"
Hoch-Kultur am Streitobjekt: Anwohner hängen eine Spruchgirlande an den Robinien auf dem Wedekindplatz auf.

Die Stadt Hannover will den Wedekindplatz in der List umgestalten. Dabei sollen auch Bäume ersetzt werden. Eine Interessengemeinschaft ist allerdings vehement dagegen. Die Anwohner, die sich unter dem Namen "Wedewipfel" zusammengetan haben, fürchten um ihr "Klein-Paris".

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ricklinger Straße
In Linden-Süd brannte eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus.

In einem Mehrfamilienhauses in Linden-Süd hat es in der Nacht zu Mittwoch gebrannt. Gegen 4 Uhr morgens brach das Feuer in einer Wohnung im zweiten Stock aus. Zwei Frauen wurden durch Rauchgase leicht verletzt. 39 Bewohner mussten allerdings ihre Wohnungen verlassen.

mehr
Schläger vor Gericht
Feras A. erschien vor Gericht, sein mitangeklagter Bekannter nicht. A. soll zunächst versucht haben, die Situation in Stadtbahn und Station zu beruhigen - bis die Fahrscheinkontrolle in Gewalttätigkeiten mündete. Foto: Villegas

Zwei Männer geraten in einer Stadtbahn der Linie 10 in eine Fahrscheinkontrolleure und beginnen auf die Kontrolleure einzuprügeln. Nun müssen sich die 35-Jährigen vor dem Amtsgericht wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten – doch nur einer erschien beim ersten Termin am Dienstag vor Gericht. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aushändigung des Führerscheins an Mandanten

Eine hannoversche Rechtsanwältin muss sich wegen Verwahrungsbruchs und Beihilfe zum Fahren ohne Fahrerlaubnis vor Gericht verantworten. Die 33-Jährige soll einem Mandanten, mit dem sie ein Verhältnis hatte, seinen entzogenen Führerschein ausgehändigt haben.

mehr
Stadtbahnbaustelle

Ab Himmelfahrt wird das Steintor für 16 Wochen zur Sperrzone für jeglichen Verkehr. Der Neubau der Stadtbahntrasse soll möglichst ungestört vorangetrieben werden. Die Infra hat ihre Planungen am Dienstagabend den Anliegern vorgestellt. Es gab viele Fragen - aber kaum Protest.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altenheim im Zooviertel defizitär

Eine traditionsreiche Betreuungseinrichtung im Zooviertel muss schließen: Das Altenpflegeheim Marienhaus in der Gellertstraße wird den Betrieb voraussichtlich Ende September einstellen. Das Heim schreibe seit Jahren rote Zahlen, sagt Markus Kohlstedde vom Vinzenz-Verbund Hildesheim.

mehr
Herzog-von-Cumberland-Stiftung

Düstere Wolken über Europas ältestem Adelshaus: Wie die „Bunte“ besorgt berichtet, gibt es Krach in der Welfenfamilie – einen Streit, in dem es um Macht und Millionen geht und der das Adelshaus „in seinen Grundfesten zu erschüttern“ droht. Anlass für die Auseinandersetzung ist die Herzog-von-Cumberland-Stiftung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neues Restaurant

In Bemerode entsteht ein neuer möglicher Bestandteil der Hannoverschen Erlebnis-Gastronomie. Konstantin Paraskevaidis baut in einem alten Supermarkt ein Restaurant mit der Kulisse eines griechischen Dorfes. Der Erfolg des Gastronoms lässt auf ein interessantes Konzept hoffen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kraftwerk

Mit Schnee ist Hannover in diesem Winter bisher nicht sonderlich gesegnet gewesen. Doch in Stöcken liegt seit Montag eine weiße Schicht auf Wiesen, Bäumen und Sträuchern. Dabei handelt es sich um sogenannten Industrieschnee, wie HAZ-Leser Jan Scheruhn erkärt.

mehr