Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Übersicht
Ernst-August-Galerie

Fast anderthalb Jahre nach dem Abwurf von Molotowcocktails vom Dach der Ernst-August-Galerie muss sich im Mai der ältere Bruder der verurteilten IS-Sympathisantin Safia S. wegen des Brandanschlags vor dem Landgericht Hannover verantworten. Der Prozess beginnt am 8. Mai.

mehr
Betreuung in Hannover
An der Otfried-Preußler-Schule lernen und spielen Kinder auch am Nachmittag. Andere Schulen warten auf den Start des Ganztagsangebots.

Ob Grundschüler ein Betreuungsangebot am Nachmittag wahrnehmen können, hängt stark davon ab, in welchem Stadtteil sie wohnen. Umso drängender ist die Frage, welche Grundschulen nun zu Ganztagsschulen umgewandelt werden. Die Verwaltung setzt dabei auf einen Mix aus Sozialdaten und vermuteter Nachfrage.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mord an Jana W.
Anfang April wurde die Leiche der 29-jährigen Jana W. in einem Wald bei Seelze-Dedensen entdeckt.

Der mutmaßliche Mörder von Jana W. ist von britischen Behörden nach Hannover überstellt worden: Der 41-jährige Christian I. traf am Mittwoch aus London ein. Der Krankenpfleger steht im Verdacht, die 29-Jährige ermordet zu haben. Er schweigt zu den Anschuldigungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Radfahren in Hannover

Bei der Velo City Night können Radfahrer regelmäßig im Rudel über Hannovers Straßen fahren. Am Mittwochabend trafen sich die Radler zum Saisonstart 2017 in der City.

mehr
Schriftzug
Groß, klein, gestaucht oder dick: So hat sich das Üstra-Logo im Laufe der Jahre verändert.

Rund 20 Jahre hatten die letzten beiden Logos der Üstra Bestand. Zum 125-Jährigen gibt es nun wieder einen neuen Schriftzug. Design-Professorin Dorothee Weinlich spricht im Interview über den neuen Üstra-Schriftzug – und einen kunstvollen Bauch im R.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dagmar Berghoff in Hannover
Dagmar Berghoff begeisterte ihre Zuhörer im Ihme-Salon des Seniorenservice mit „Tagesschau“-Anekdoten.

Dagmar Berghoff war am Mittwoch in Hannover zu Gast. Im Ihme-Salon sprach sie über ihre Karriere – und die Pannen während ihrer Zeit als Sprecherin bei der „Tagesschau“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkehr zur Hannover Messe
„Im messeüblichen Rahmen“: Stau auf dem Messeschnellweg.

Der morgendliche Andrang zur Hannover Messe hat am Mittwoch erneut ein Verkehrschaos nach sich gezogen. Auch am Donnerstag müssen sich Verkehrsteilnehmer wieder auf Staus einstellen – auf dem Messeschnellweg und auf den Ausweichstrecken in der City von Hannover. Am Vormittag gilt auf der Route zum Messegelände wieder Maßnahme A.

mehr
"Grünes Hannover"
Am Donnerstag, 27. April führt Landschaftsarchitekt Andreas Ackermann ab 17 Uhr durch den Von-Alten-Garten in Linden.

Nicht nur die Hannoveraner wissen die zahlreichen grünen Plätze in ihrer Stadt zu schätzen, auch national und international ist Hannover als „Stadt der Gärten“ zu einem Begriff geworden. Das Ausflugsprogramm "Grünes Hannover 2017" bietet 155 kostenlose Touren im Stadtgebiet und Umland.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ärger um Wassersportler
Ein Kitesurfer auf dem Steinhuder Meer.

In drei Jahren hat die Region Hanniover rund 200 Verstöße von Kitesrufern auf dem Steinhuder Meer registriert. In einem Fall kam es sogar zu einem Gerichtsverfahren und zur Verurteilung eines Kitesurfers. Die Region fordert deshalb jetzt ein Nummerschild für die Wassersportler.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Club in Linden
„Tolle Rückungen“: Christian Sölter.

Unter dem Motto „Time to Say Good Heinz“ lädt das Béi Chéz Heinz am Wochenende zum Cover-Festival ein. Wegen der ungewissen Zukunft des Clubs an der Liepmannstraße 7b spielen 25 Bands am Freitag und Sonnabend Neuinterpretationen von Abschiedsliedern wie „Bye Bye Love“ und „Candle in the Wind“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Saisonauftakt der Velo-City-Night
Die Straßen gehören am Mittwoch wieder den Radfahrern.

Am Mittwochabend haben Radfahrer auf vielen Straßen Hannovers wieder Vorfahrt. Um 20 Uhr startet die neue Saison der Velo-City-Night. Zum Auftakt geht es über 24 Kilometer durch den Norden der Stadt. Autofahrer müssen sich auf kurzfristige Straßensperrungen einstellen.

mehr
Durchsuchungen nach Blutrachemord
Beamte mit Maschinenpistolen sichern am Dienstag die Durchsuchung der Unterkunft.

Bei den Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Blutrachemord von Visselhövede haben Ermittler am Dienstag einen Verdächtigen in Seelze festgenommen. In einer gemeinsamen Aktion deutscher, niederländischer und albanischer Polizeibeamter in Deutschland, den Niederlanden und Albanien durchsucht – unter anderem auch in Laatzen und Langenhagen.

mehr