Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Region Hannover

Gefühlt begann der Sommer in und um Hannover erst im September, der Juli war verregnet, der August eiskalt. Doch der Meteorologe sieht das etwas anders. Ein Blick auf die Durchschnittswerte zeigt: Der Juli war wärmer und trockener als gewöhnlich, der August ein Reinfall, und der September (bisher) ein Hit.

mehr
Reaktionen auf HAZ-Bericht

Eine Rentnerin aus Buchholz hat monatelang keine Pakete erhalten, weil der Paketbote bei ihr weder geklingelt noch Benachrichtigungskarten in den Briefkasten geworfen hatte. Nach einem HAZ-Bericht hat sich die Post nun gemeldet und Besserung gelobt. Indes erreichten uns zahlreiche Hinweise von Lesern, die ein Lied vom Warten auf Pakete singen können.

mehr
Schützenplatz Hannover

Am Freitag wird auf dem Schützenplatz das hannoversche Oktoberfest eröffnet. Der Veranstalter erwartet mindestens 600 000 Besucher, es wäre damit das zweitgrößte Oktoberfest der Welt. Für den Aufbau blieb jedoch nur wenig Zeit, ging dem Fest doch ein monatelanger Streit um die Ausrichtung des Festes voraus.

mehr
Clementinenhaus
"Nur wer nichts macht, macht etwas falsch": Anästhesie-Chef Mathias Gnielinski mit Marion Balzer und der Übungspuppe beim Erste-Hilfe-Workshop.

Was tun im Notfall? Mehr als 100 Interessierte haben ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aufgefrischt - und gelernt, dass das Eingreifen bei einem Herzstillstand eigentlich einfach ist. "Nur wenn Sie nichts machen, machen Sie etwas falsch", sagt Mathias Gnielinski, Ärztlicher Leiter im Clementinenhaus.

mehr
Mittellandkanal
Mit großem Schwung und seitlichen Wegen: Die neue Brücke als Computerbild.

Der komplette Messeschnellweg wird am Mittellandkanal neu geführt: Um die marode Brücke abreißen und neu bauen zu können, wird der Verkehr vierspurig auf eine neue Trasse gelegt. Die Arbeiten dauern vier Jahre und kosten 16,6 Millionen Euro. Zumindest ist das die derzeitige Schätzung.

mehr
Hannover

Die Verhandlungen für eine Ampelkoalition im Rat der Stadt Hannover sind gescheitert: Die FDP hat dem Bündnis eine Absage erteilt. Insbesondere bei den Themen Stadtentwicklung und Verkehr seien die Unterschiede zwischen FDP und Grünen kaum überwindbar. 

mehr
Drogen
"Randvoll" mit Marihuana: So beschreibt das LKA die Werkshalle.

Rekordfund: Das Landeskriminalamt (LKA) Niedersachsen und der Zoll Hannover haben 500 Kilogramm Marihuana in einer Werkshalle gefunden. Es ist der größte Marihuanafund in der Geschichte Hannovers. Die Halle sei "randvoll" mit Drogen gewesen, so das LKA. Wert des Rauschgifts: zwei Millionen Euro.

mehr
Prozess
Paul K. und Peter P. gehen beim Betreten des Gerichtssaals in Deckung.

Erst illegal erworben und dann weiterverkauft: Die Deutsche Bahn (DB) ist Opfer von Betrügern geworden. Zwei Männer sind angeklagt, mittels fremder Kreditkarten im Internet Zugtickets erstanden und an private Interessenten verkauft zu haben. Dabei sollen sie zwischen Sommer 2012 und September 2013 stolze 2160 Buchungen getätigt haben.

mehr
Protest

Mit dieser Nachfrage hatte zunächst keiner gerechnet. Die für Donnerstag geplante Kundgebung von Menschen mit Behinderung für ein Recht auf Teilhabe ist wegen starken Andrangs verlegt worden. Statt der ursprünglich erwarteten 500 Teilnehmer landesweit hätten sich inzwischen etwa 3000 angemeldet, hieß es am Dienstag beim Paritätischen und der Lebenshilfe

mehr
Kontrollen in Hannover

Fast 70 Autofahrer hat die Polizei mit dem Handy am Steuer erwischt. Die Beamten hatten vor allem im Süden der Stadt kontrolliert. Der Grund: Die Ablenkung durch Smartphones am Steuer kann die Unfallgefahr erhöhen.

mehr
Banden und Abhängige

Professionell agierende Banden betteln in Städten wie Hannover oder Bremen immer wieder aggressiv um Geld. Dabei setzen sie auch Kleinkinder oder Tiere ein. Für Polizei und Hilfsorganisationen sind sie schwer zu fassen. Für die Passanten werden sie zum Ärgernis.

mehr
Unfall auf der Linie 6
Eine Stadtbahn ist mit einem Auto der Bundeswehr zusammengestoßen.

In Höhe der Lindemannallee ist es am Morgen zu einem Unfall zwischen einer Bahn und einem Fahrzeug der Bundeswehr gekommen, wie die Üstra mitteilte. Zunächst wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Die Strecke konnte allerdings nach etwa einer Stunde wieder freigegeben werden.

mehr