Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Mann am Steintor mit Eisenstange schwer verletzt
Aus der Region Stadt Hannover Mann am Steintor mit Eisenstange schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 24.08.2017
Am Steintor wurde ein 29-Jähriger schwer verletzt. Quelle: Symbolbild

Laut Polizei war die Gruppe um den 29-Jährigen zuvor in einem Club ab Steintor feiern. Gegen 4.45 Uhr wurden sie an der nahegelegenen Münzstraße von dem mutmaßlichen Täter angesprochen - es kam aus bisher unbekannter Ursache zum Streit. Unvermittelt schlug der 38-jährige Mann mit einer Eisenstange auf den 29-Jährigen, sowie einen 30- und einen 33-Jährigen aus der Gruppe ein. Der Jüngste von ihnen erlitt schwere Kopfverletzungen. Sein Zustand ist laut Polizei derzeit stabil. Seine beiden Begleiter bekamen Schläge auf Brust und Beine ab - sie wurden leicht verletzt.

Beamte nahmen den Täter vor Ort fest. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Wie die Polizei mitteilte waren alle Beteiligten alkoholisiert.

man

Bei einem Verkehrsunfall an der Haltestelle Krepenstraße der Stadtbahnlinie 6 (Schulenburger Landstraße) ist eine 88-Jährige lebensgefährlich verletzt worden. Die Seniorin wurde beim Überqueren der Gleise von der Bahn erfasst. Der Bahnverkehr wurde kurzzeitig eingestellt, ist mittlerweile aber wieder freigegeben.

24.08.2017

Die Deutsche Umwelthilfe setzt Hannover wegen der Einhaltung der Grenzwerte für Stickstoffoxid (NO2) massiv unter Druck. Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch forderte von der Landeshauptstadt innerhalb von vier Wochen wirksame Maßnahmen, wie ein Dieselfahrverbot. Andernfalls werde er klagen.

25.08.2017

Dunkle Wolken, Blitz und Donner: Der Donnerstagvormittag in der Region Hannover sah so gar nicht nach Sommer aus. Während es im kompletten Rest Deutschlands kaum schlechtes Wetter gab, warnte der Deutsche Wetterdienst für Hannover und den umgebenden Teil Niedersachsens vor Starkregen und Gewitter. 

24.08.2017