Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Allerheiligen füllt die City mit Shoppinggästen
Aus der Region Stadt Hannover Allerheiligen füllt die City mit Shoppinggästen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 01.11.2018
Volle Innenstadt: An Allerheiligen kommen viele Besucher aus Nordrhein-Westfalen in die City. Quelle: Insa Catherine Hagemann (Archiv)
Hannover

Die Innenstadt war am Donnerstag so voll wie sonst nur an Sonnabenden: Zahlreiche Einkaufsbummler aus dem Nachbarland Nordrhein-Westfalen waren nach Hannover gekommen, denn dort ist Allerheiligen Feiertag. Martin Prenzler von der City-Gemeinschaft schätzt die Zahl der Passanten auf 220 000. Gekauft wurden vor allem Wintermode, Technik und erste Weihnachtsgeschenke.

Der Besucherstrom war gewissermaßen ausgleichende Gerechtigkeit. Am Vortrag wurde in Niedersachsen der neue Reformations-Feiertag begangen. In Nordrhein-Westfalen, wo der Reformationstag kein gesetzlicher Feiertag ist, wurden in grenznahen Städten wie etwa Münster, Höxter und Minden volle Innenstädte registriert.

Von Conrad von Meding

Der Berliner Mietradanbieter hat die Zahl seiner Räder in Hannover mehr als verdoppelt. Angeblich läuft das Geschäft vor Ort „herausragend positiv“.

04.11.2018

Hannover soll ein 18. Gymnasium bekommen, das hat die Ratspolitik mit knapper Mehrheit in vertraulicher Sitzung beschlossen. CDU, Linke/Piraten und die „Fraktion“ kritisieren den Beschluss.

04.11.2018

Ein Zehnjähriger ist am Donnerstag in Hannover von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Aus Angst radelte der Junge zunächst nach dem Unfall schnell nach Hause, auch die Verursacherin setzte ihre Fahrt fort. Die Polizei sucht nun nach ihr.

01.11.2018