Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Auszüge aus dem „Stadtlexikon Hannover“
Aus der Region Stadt Hannover Auszüge aus dem „Stadtlexikon Hannover“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 19.10.2009
Bismarck-Säule Quelle: Historisches Museum (Handout)

Bismarck-Säule

Im Zusammenhang einer nach dem Tode des Reichskanzlers Otto v. Bismarck (1815–1898) einsetzenden, von Studenten getragenen patriot. Kampagne 1903–04 in der Aegidienmasch (heutiger Maschsee) errichtetes Denkmal, Arch. Alfred Sasse (Wettbewerbssieger 1901): 20 m hoher Bau, Aussichtsplattform in 16 m Höhe, Spitze in Form einer von vier Drachenköpfen umgebenen Feuerschale.

Geschichte: Auf Initiative hann. Studenten beschloss eine Versamml. aus Magistrat u. Bürgervorsteherkollegium am 25. 7. 1899 (gegen Sozialdemokraten u. Welfen) die Aufstellung des Denkmals; bis 1916 patriotisch-nationaler Veranstaltungsort, insbes. am 18. 10., dem Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig. Am 10. 5. 1933 Schauplatz der vom student. „Kampfausschuss“ initiierten u. gesteuerten Bücherverbrennung in H. Letzte Großveranstaltung am 24. 9. 1933 mit dem Aufmarsch des „Stahlhelm-Bundes der Frontsoldaten“ anlässl. dessen Anschlusses an die SA. Für den Bau des Maschsees im Sommer 1935 restlos abgetragen.

von Klaus Mlynek und Waldemar R. Röhrbein

Mehr zum Thema

Linden, Löns und Lüttje Lage: Das jetzt erschienene 
„Stadtlexikon Hannover“ ist ein Mammutwerk 
mit Charme.

Simon Benne 29.09.2009

Hanebuth, Jasper, geb. 1607 (getauft 8. 2. 1607) Bothfeld, gestorben 4. 2. 1653 Hannover; Raubmörder. – Sohn des Vollmeiers Hans H., Kötner in Groß-Buchholz, zuletzt dort Pferdehändler.

02.10.2009

In unserer Serie stellen wir Auszüge aus dem jetzt von Klaus Mlynek und Waldemar R. Röhrbein herausgegebenen „Stadtlexikon Hannover“ vor. Diesmal: Lüttje Lage.

05.10.2009

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Arbeitsagentur streiten um die Aussagefähigkeit der Monatsstatistik für den hannoverschen Arbeitsmarkt. „Die offiziellen Zahlen beschönigen die Lage“, sagt DGB-Regionschef Sebastian Wertmüller.

Bernd Haase 30.09.2009

Wegen der Sperrung des Messeschnellwegs in Höhe Misburg bleibt es für Autofahrer rund um den Weidetorkreisel weiterhin eng. Seit Mittwochabend ist zudem die Buchholzer Straße dicht. Dort soll der Verkehr erst am Sonnabend wieder fließen können.

30.09.2009

Der befürchtete Einbruch des Innenstadthandels in Hannover nach der Eröffnung der Ernst-August-Galerie ist ausgeblieben

Stefanie Kaune 30.09.2009