Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Blindgänger entschärft: S-Bahnstrecke nach Hildesheim wieder frei
Aus der Region Stadt Hannover Blindgänger entschärft: S-Bahnstrecke nach Hildesheim wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 27.03.2018
Der S-Bahn-Verkehr ist wegen des möglichen Bombenfunds gestört. Quelle: Foto: Heidrich
Hannover

 Eine Fliegerbombe ist am Dienstagnachmittag bei Algermissen entschärft worden. Wie die Deutsche Bahn bei Twitter mitteilte, kann nun der S-Bahn-Verkehr wieder aufgenommen werden. Bei dem Fund soll es sich um Granaten gehandelt haben. 

Wegen des Fliegerbombenfundes war die S-Bahnstrecke zwischen Sehnde und Hildesheim zeitweise gesperrt. Bauarbeiter hatten am Dienstagmittag nördlich von Algermissen an einer Bahnbrücke mit einem Bagger einen verdächtigen Gegenstand freigelegt. Bei einer näheren Untersuchung erhärtete sich der Bombenverdacht

Zum Ablauf der Entschärfung sind aktuell noch keine weiteren Informationen bekannt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Hannover war im Einsatz.

Von frs

Die Polizei Hannover hat ihr neues Einbruchsradar gestartet: Ab sofort werden einmal pro Woche die aktuellen Fallzahlen bei diesem Delikt für die Stadt und das Umland veröffentlicht. Hier finden Sie die aktuellen Zahlen.

06.07.2018

Nach der Messerattacke auf eine 24-Jährige in Burgwedel sollen derartige Angriffe von der Polizei künftig zentral erfasst werden. Nach einem Medienbericht ist eine landesweite Statistik geplant. 

27.03.2018

In der Parkgarage unter der Raschplatz-Hochstraße zeigen neue Sensoren an, wo in einer Reihe von Parknischen noch Plätze frei sind. Der Betreiber betont, dass keine Kameras installiert sind.

30.03.2018