Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Herrenhäuser Brauerei startet Castingshow
Aus der Region Stadt Hannover Herrenhäuser Brauerei startet Castingshow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 27.03.2017
Wer das Sieger-Herri bekommt, entscheidet sich am 9. Juni auf dem Brauereifest. Quelle: Archiv
Hannover

Die Privatbrauerei Herrenhausen fügt der bislang schon erklecklichen Auswahl an deutschen Castingshows eine weitere hinzu: eine Castingshow für künftige Brauereiführer. „Heute hab ich leider kein Herri für Dich“ heißt das Spektakel am 29. und 30. April 2017, für das man laut Teilnahmebedingungen auf der Internetseite mindestens 18 Jahre sein und noch vier Semester vor dem Abschluss seines Studiums stehen muss. Das Finale steigt am Freitag, 9. Juni, auf dem Brauereifest.

Reizvoll für die Bewerber ist offenbar nicht nur der Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung, sondern vor allem der kostenlose Haustrunk von 30 Litern Bier pro Monat. Der winkt dem Gewinner. Im Internet fanden sich ziemlich schnell zahlreiche Bewerber, die sich als bloße Freunde des Gerstenkaltgetränks schon für den Job geeignet fühlten. Dass man sich als Brauereiführer auch mit dem Bierzapfen auskennen und den Brauprozess erklären können muss, wurde eher wenig diskutiert. Gegner des so geförderten Alkoholkonsums hielten sich bislang mit Kommentaren zurück.

jr

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie in unserem HAZ-Morgenticker. Heute: Die Pläne der Stadtwerke für einen Neubau der Firmenzentrale werden vorgestellt, beim Gesundheitsforum geht es um Keime, Türken können in der Messehalle über das Verfassungsreferendum in ihrem Land abstimmen

27.03.2017
Stadt Hannover Gutachterausschuss für Grundstückswerte - Immobilien-Kaufpreise in Hannover so hoch wie nie zuvor

Die niedrigen Zinsen und der Wunsch nach Eigentum haben die Immobilienpreise in Hannover und im Umland erneut stark steigen lassen. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte hat in seinem Jahresbericht neue Rekordwerte festgestellt.

Conrad von Meding 26.03.2017

Drei Wochen vor dem Referendum über die umstrittene Verfassungsreform in der Türkei beginnt für in Deutschland lebende Türken am Montag um 9 Uhr die Abstimmung aus der Ferne. Auf dem Messegelände in Hannover können im Norden lebende türkische Wahlberechtigte während zwei Wochen ihre Stimme abgeben.

26.03.2017