Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover So verschönert ein Brite hannoversche Gebäude
Aus der Region Stadt Hannover So verschönert ein Brite hannoversche Gebäude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:06 10.08.2017
Dale Grimshaw sprayt in Bemerode. Quelle: Silas Stein
Hannover

Etwas Rot für die Haare, Blau für die Gesichtsbemalung - und schon entsteht an der Hauswand in Bemerode ein indianisches Gesicht. Der britische Graffiti-Künstlers Dale Grimshaw ist vom 3. bis 11 August an der Straße Johanneskamp unterwegs und sprayt ein Kunstwerk an die Fassade der Hausnummer 22.

Die Aktion ist Teil des Projekts Gundlach-Street-Art-Summer. Ebenfalls Anfang August besprüht der hannoversche Künstler Kartel eine Hauswand an der Wülfeler Straße. Ramon Martins aus Brasilien packt seine Spraydosen vom 26. August bis 6. September am Engelbosteler Damm 11 aus. Angefangen hat alles mit dem Wandgemälde auf dem Wohnhaus am Cityring/Ecke Celler Straße.

Zum Abschluss des Projekts lädt Gundlach am 10. September alle Graffiti-Fans zu einer Party an der Schmiedestraße 27 ein. Weitere Infos unter: gundlach-bau.de/street-art-summer

jst

Der amtierende Doppelkorn-Geschäftsführer Manuel P. ist untergetaucht, alle Läden sind seit zwei Wochen geschlossen, die Zukunft ist ungewiss. Seit Mittwoch hatte aber zumindest die Filiale in der Limmerstraße vorübergehend wieder geöffnet – in Eigeninitiative der Mitarbeiter.

Juliane Kaune 19.02.2018

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) kann die sogenannten Cochlea-Implantate, das sind elektronische Hörhilfen, jetzt noch genauer auf den jeweiligen Patienten abstimmen. Forscher der MHH haben ein dreidimensionales Computermodell erarbeitet, mit diesem können Ärzte noch genauer als bisher das beste Cochlea-Implantat-Produkt finden.

Mathias Klein 10.08.2017

Einbrecher sind in das Leibniz-Theater an der Kommandanturstraße (Calenberger Neustadt) eingestiegen. „Die Unbekannten stahlen Alkohol und technische Komponenten“, sagt Polizeisprecherin Martina Stern. Der Einbruch geschah in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangener Woche und wurde am Morgen gegen 8 Uhr bemerkt.

10.08.2017