Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Buchhandlung "Litera" schließt mit einem Fest
Aus der Region Stadt Hannover Buchhandlung "Litera" schließt mit einem Fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 12.02.2017
Quelle: Kutter
Hannover

In einer ganz besonderen Buchhandlung Hannovers ist nun Schluss: Mit einem kleinen Fest hat Inhaberin Hildegard George hat am Sonnabend ihre Buchhandlung "Litera" geschlossen. Das Geschäft in der Jakobistraße hat seit mehr als 21 Jahren Kunden für Bücher begeistert. 

Der Grund: George hat keinen Nachfolger für ihr Geschäft gefunden. Sie selbst fühlte sich langsam zu alt, um es weiter zu leiten – und wollte lieber jetzt mit gutem Gefühl gehen, als später gezwungenermaßen. „Mein Motto war immer: gut oder gar nicht“, sagte sie der HAZ, als sie den Entschluss gefasst hatte: „Jetzt ist es gut.“

Der Südschnellweg ist von Sonnabend, 18 Uhr, bis Montagmorgen, 5.30 Uhr, auf Höhe der Hildesheimer Straße in beiden Richtungen gesperrt. Grund sind Bauarbeiten. Der Verkehr wird parallel am Bauwerk vorbei- und wieder auf den Schnellweg geführt. Mit Verzögerungen ist zu rechnen. 

11.02.2017

Zu Lebzeiten sorgte er für heftige Diskussionen, und auch im Tode noch erhitzt Wolf „Kurti“ die Gemüter: Tierschützer kritisieren, dass der im vergangenen April im Heidekreis erlegte Rüde als präpariertes Exponat ins Landesmuseum kommen soll.

Simon Benne 11.02.2017
Stadt Hannover Fragen und Antworten zur NetzCard - Was Sie zum GVH-Jugendticket wissen müssen

Zum Jahreswechsel kommt im Nahverkehr die Netzkarte für Jugendliche auf den Markt. Sie muss mit Millionenbeträgen subventioniert werden. Doch wer kann sie eigentlich benutzen? Und ab wann? Alle wichtigen Fragen im Überblick.

Bernd Haase 14.02.2017