Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Bult: Schülerin von Auto angefahren
Aus der Region Stadt Hannover Bult: Schülerin von Auto angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 24.08.2017
Gegen 8 Uhr am Donnerstagmorgen wurde eine 15-jährige Schülerin von einer Autofahrerin übersehen und angefahren. Quelle: Symbolbild
Bult

Laut Polizei war die 15-Jährige mit Mitschülern auf dem Schulweg und wollte in Höhe der Stadtbahnhaltestelle "Krankenhaus auf der Bult" bei Rot eine Ampel überqueren. Nachdem die Jugendliche die Fahrbahn betreten hatte, wurde sie von dem Opel Astra der 43 Jahre alten Frau erfasst, die zeitgleich auf dem linken Fahrstreifen des Bischofsholer Dammes stadtauswärts fuhr. Die 15-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu - ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik. Ein Fahrstreifen des Bischofsholer Dammes in Richtung Bemerode war für ungefähr eine Stunde gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

man

Am frühen Donnerstagmorgen ist ein 29-jähriger Mann an der Münzstraße nahe des Steintors schwer verletzt worden. Ein 38-Jähriger war mit einer Eisenstange auf ihn und seine fünf Begleiter losgegangen. Der Täter wurde festgenommen.

24.08.2017

Bei einem Verkehrsunfall an der Haltestelle Krepenstraße der Stadtbahnlinie 6 (Schulenburger Landstraße) ist eine 88-Jährige lebensgefährlich verletzt worden. Die Seniorin wurde beim Überqueren der Gleise von der Bahn erfasst. Der Bahnverkehr wurde kurzzeitig eingestellt, ist mittlerweile aber wieder freigegeben.

24.08.2017

Die Deutsche Umwelthilfe setzt Hannover wegen der Einhaltung der Grenzwerte für Stickstoffoxid (NO2) massiv unter Druck. Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch forderte von der Landeshauptstadt innerhalb von vier Wochen wirksame Maßnahmen, wie ein Dieselfahrverbot. Andernfalls werde er klagen.

25.08.2017