Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Hunderte beim Gottesdienst im Großen Garten
Aus der Region Stadt Hannover Hunderte beim Gottesdienst im Großen Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 28.05.2017
Von Simon Benne
Im barocken Glanz: Mehr als 500 Besucher kamen zum Gottesdienst im Herrenhäuser Gartentheater. Quelle: Benne
Hannover

Es ist der Tag, an dem Christenmenschen gern davon singen, wie es ist, wenn das Herz ausgeht und Freud’ sucht: Zahlreiche Kirchengemeinden begehen den Himmelfahrtstag traditionell mit Gottesdiensten im Grünen. Im Großen Garten ging es dabei barock zu - und gleichzeitig ziemlich modern: Der Posaunenchor spielte im Schatten der glänzenden Skulpturen Musik von Händel, und die Band von Popkantor Til von Dombois stimmte zeitgenössische Songs an. Trotz anfangs bedeckten Himmels hatten sich mehr als 500 Besucher im Herrenhäuser Gartentheater zum stimmungsvollen Festgottesdienst des Stadtkirchenverbands versammelt.

„Himmelfahrt zieht es die Menschen nach draußen – Gott ist nicht an einen Ort gebunden“, sagte Superintendent Karl Ludwig Schmidt, „und doch lässt sich Gott an jedem Ort finden.“ Kein Gebäude der Welt reiche aus, um ihn zu fassen, und doch könnten Menschen ihm nachspüren: „Gut, dass wir das heute miteinander erleben dürfen.“ Aus der List ist Linde Schröder in den Gottesdienst gekommen: „Hier herrscht eine sehr schöne Atmosphäre“, sagt die 77-Jährige im Gartentheater. Danach will sie weiter – zum Jazzfestival am Trammplatz.     

Auch an vielen anderen Orten in der Region wurden Freiluftgottesdienste gefeiert. In Laatzen etwa wurde der Festtag unter dem geschwungenen Bühnendach im Park der Sinne zelebriert. Jeder Besucher erhielt symbolisch ein Stück vom Himmel – eine auf Papier geklebte Spiegelfolie. Auch am Schwarzen See in Garbsen, in Neustadt und Hänigsen wurde Himmelfahrt unter freiem Himmel gefeiert.

Am Vatertag gilt an einigen Stellen in der Region Hannover Musik- und Alkoholverbot. So gibt es zum Beispiel Einschränkungen am Steinhuder Meer, am Hufeisen- und am Silbersee. In Hannover hält die Polizei an ihrem bewährten Konzept der erhöhten Präsenz fest.

Tobias Morchner 25.05.2017

Das Wetter spielt (einigermaßen) mit: Hannover feiert Himmelfahrt mit Jazz, Open-Air-Gottesdiensten und -Popfestivals sowie einer Straßenbahnparade. Manche ziehen mit dem Bollerwagen los, andere schieben eine ruhige Kugel – beim Boule. Das sind unsere Tipps für den Donnerstag.

25.05.2017

Nach 138 Jahren ist zum letzten Mal eine oberirdische Stadtbahn zum Aegi und zurück gefahren. Etwa zwei Dutzend Hobbyfotografen begleiteten die Bahn auf der letzten Tour und applaudierten. Am Himmelfahrtstag wird die Strecke eingestellt. 

Conrad von Meding 28.05.2017