Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das Friedenslicht kommt mit der Bahn
Aus der Region Stadt Hannover Das Friedenslicht kommt mit der Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:47 11.12.2016
Von Bernd Haase
Pfadfinder Ole Voigts hilft, das Licht zu verbreiten. Quelle: Nancy Heusel
Hannover

Anschließend brachten es die Pfadfinder und die jungen Muslime mit historischen Stadtbahnen der Üstra auf die Reise durch die Stadt. In den Wochen vor dem dritten Advent wird das Licht in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und dann nach dem Schneeballsystem verteilt. Pfadfinder zünden dafür Kerzen am Originallicht an. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Frieden gefällt mir ... ein Netz verbindet alle Menschen guten Willens“. So soll auf die Bedeutung der sozialen Netzwerke für die weltweite Friedensbewegung aufmerksam gemacht werden, zugleich werden Hasskommentare angeprangert.

Wer sein eigenes Friedenslicht leuchten lassen will, kann es an den sogenannten Bewahrorten in der Buchhandlung an der Marktkirche und im Haus kirchlicher Dienste an der Archivstraße entzünden.

Stadt Hannover Friedenspreis „Sievershäuser Ermutigung“ - Ermutigung für engagierte Frauen

Der Friedenspreis des Antikriegshauses Sievershausen geht an den Verein Amica in Freiburg. Ausgeschrieben war er für Initiativen, die sich für durch Kriegs- und Fluchterfahrungen traumatisierte Menschen engagieren. 

Bernd Haase 11.12.2016

Um den Investor nicht zu verprellen, hat die Stadt Klage gegen die Eigentümergemeinschaft im Ihme-Zentrum eingereicht. Diese will den Investor vor Gericht zerren, weil ihr die Sanierungsbemühungen nicht ausreichen. Die Stadt hält dieses Vorgehen für unklug - und macht nun Druck, damit die Wohnungseigentümer ihre Klage zurücknehmen.

Conrad von Meding 12.12.2016

Schon zum fünften Mal hat der Künstlerverein Krass Unartig am Sonntag im HCC seine Weihnachtsfeier für Bedürftige und Obdachlose veranstaltet. Dafür haben die Veranstalter etwa 80 Helfer und 40 Künstler gewinnen können. Rund 950 Gäste sind vorbeigekommen.

Bärbel Hilbig 11.12.2016