Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Aus der Region Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:03 30.12.2014
Wohin an Silvester? Wir geben Tipps für Kurzentschlossene. Quelle: Burkert/Archiv

Jetzt noch anmelden zum Silvesterlauf

Jetzt aber schnell! Wer sich noch für einen der zahlreichen Silvesterläufe in der Region anmelden will, hat am Dienstag noch einmal Gelegenheit dazu. Für den Silvesterlauf am Maschsee können Sie sich am Dienstag bei Karstadt-Sports in der City nachmelden. Für die Läufe in Emmerthal und Poggenhagen ist am Dienstag noch eine Online-Anmeldung möglich. Bei anderen Läufen reicht eine Meldung am Starttag.

Wohin an Silvester?

Schauen Sie „Dinner for One“, laden Sie Freunde zum Raclette ein, oder sind Sie noch auf der Suche nach einer Alternative für den Silvesterabend? Zum Jahreswechsel stellen wir für Sie eine Übersicht aller der Partys und Veranstaltungen in Hannover zusammen und geben Ihnen Last-Minute-Tipps für einen gelungenen Abend.

Hannovers Höhepunkte 2014

Es ist viel passiert im Jahr 2014: Deutschland ist Fußballweltmeister und Hannover fieberte an vielen Orten mit. Grund zum Feiern gab es in diesem Jahr gleich zweimal am Maschsee – natürlich zum Maschseefest und im Oktober zur Einheitsfeier mit allerlei Prominenz. Am Dienstag zeigen wir Ihnen an dieser Stelle den Jahresrück auf die heiteren, komischen, aber auch traurigen Ereignisse 2014 in Hannover.

MHH-Blutspende fällt aus

Beim Blutspendedienst der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sind am Dienstag keine Vollblutspenden möglich, sondern nur Thrombozyten- und Plasmaspenden nach vorheriger Absprache. Der erste Termin zur normalen Blutspende ist erst wieder am Freitag, 2. Januar, von 7 bis 9 Uhr möglich. Weitere Informationen erhalten Blutspender beim Blutspendedienst der MHH unter der gebührenfreien Telefonnummer (08 00) 5 32 53 25.

Hammerhai und Big Tune live

Hip Hop mit deutschen Texten liefern die hannoverschen Bands Big Tune und Hammerhai. Letztere verbinden Hip Hop mit Ska, Punk und Metal. Beide sind am Dienstag Bei Chéz Heinz zu hören. Beginn 20 Uhr, Eintritt 12 Euro, Bei Chéz Heinz, Liepmannstraße 7b.

„Trade Show“: Dokumentarfotografie von Jakob Schnetz

Jakob Schnetz hat mit seiner fotografischen Arbeit „Trade Show“ den VGH Fotopreis 2014 gewonnen. Schnetz studiert im fünften Semester Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover (HsH). „Trade Show“ beschäftigt sich mit dem Marketingphänomen der Messen und zeigt, wie diese sich im Bezug auf Zielgruppe und Präsentation der Produkte unterscheiden. Die Ausstellung in der VGH-Galerie ist ab 11 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Gut zu wissen

Wochenmärkte

8 bis 13 Uhr: Klagesmarkt (Mitte)
8 bis 13 Uhr: Lindener Marktplatz (Linden)
8 bis 13 Uhr: Platz an der Friedenskirche (Schackstr. 4, Zooviertel)
14 bis 18 Uhr: Lutherkirche (Nordstadt), Bauernmarkt
14 bis 18 Uhr: Fiedelerplatz (Döhren), Bauernmarkt

Apothekennotdienst

Dienstag, 8.30 Uhr, bis Mittwoch, 8.30 Uhr

Leine-Apotheke, Marktplatz 11 (Laatzen-Mitte), Tel. 82 62 82
Merkur-Apotheke, Schulenburger Landstr. 262a (Vinnhorst), Tel. 97 81 04 90
Nazareth-Apotheke, Schwarzer Bär 8 (Linden-Mitte), Tel. 2 12 34 23
Tiergarten-Apotheke, Tiergartenstr. 95 (Kirchrode), Tel. 52 09 60

Notdienste

Stadt Hannover

Allgemeiner Notruf (Polizei) 1 10
Feuerwehr 1 12
Rettungsleitstelle Krankentransport 1 92 22
Gift-Notrufzentrale (05 51) 1 92 40
Notfallsprechstunde (Zentrum) 38 03 80
Notfallsprechstunde (Nordstadt) 1 23 83 43
Kinderärztliche Notfallambulanz 81 15 33 00
Mobiler ärztlicher Notdienst 31 40 44
Augen-, HNO-, Frauenarzt 31 40 44
Neurologe/Psychiater 31 40 44
Zahnärztlicher Notdienst 31 10 31
Zahnärztl. Notdienst (alle Kassen) 6 42 48 08
Privatärztlicher Notdienst* 1 92 57
Privatärztl. Akutdienst* (0 18 05) 30 45 05
Privatzahnärztl. Notdienst* 8 38 73 03
Zahnschmerz-Notdienst 2 61 42 10
Schwangere in Not (08 00) 6 05 00 40
Notruf für vergewaltigte Frauen 33 21 12
Tierärztlicher Notdienst  65 51 18 21

 *Keine Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen

Der Stöckener Supermarkträuber hat bei vier weiteren Taten die Pistole benutzt, mit der Anfang Dezember der 21-Jährigen Joey K. erschossen wurde. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens des Bundeskriminalamtes. Der Täter ist noch immer auf der Flucht.

05.01.2015

Was passiert eigentlich mit Hund und Katze, wenn Herrchen krank wird oder stirbt? Ein Verein aus Hannover hat ein Modell für ältere Tierhalter entwickelt – und kümmert sich bei Tod oder Krankheit um die Tiere.

Veronika Thomas 31.12.2014
Stadt Hannover 40 Jahre Stadtbahn TW 6000 - Die grüne Revolution

Vor 40 Jahren kam die erste Stadtbahn vom Typ TW 6000 nach Hannover. Mit ihr wurde eine neue Ära im öffentlichen Nahverkehr eingeläutet. Es ging im Innenstadtbereich und den angrenzenden Bezirken unter die Erde.

Bernd Haase 31.12.2014