Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Aus der Region Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:59 10.12.2014
Karsten Plotzki und Susanne Leibold haben die Initiative mit in Gang gebracht. Quelle: Küstner

Jugendverband zeigt Globalisierung

Welche globalen Auswirkungen hat der eigene Konsum? Heute bietet der hannoversche Verband Jugend Aktion Umwelt Naturschutz (Janun) eine 90-minütige Stadtführung durch Hannovers City, mit der die Mitglieder Interessierte auf Konflikte und Widersprüche im europäischen Lebensalltag aufmerksam machen wollen. Start ist um 17 Uhr an der Kröpcke-Uhr. Der Schwerpunkt liegt auf Produkten wie Kaffee, Turnschuhen oder Jeans – es geht nach Veranstalterangaben darum, problematische Themen „auf unterhaltsame Weise“ näherzubringen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bürger wollen Kleingärten erhalten

Mehrere Hannoveraner wollen nicht hinnehmen, dass Kleingärten dem Wohnungsbau weichen sollen. Daher haben sie Unterschriften für einen sogenannten Einwohnerantrag gesammelt. „Die Kleingartenflächen in Hannover sollen dauerhaft erhalten bleiben“, fordern die Initiatoren in ihrem Antrag. Mindestens 8000 Unterzeichner müssen sie vorweisen, um den Rat zu zwingen, sich mit der Forderung zu beschäftigen. Mehr als 8200 haben die Kleingarten-Freunde inzwischen zusammen. Die Liste wollen sie heute an Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette (Grüne) übergeben. Es ist nach Angaben der Initiative das erste Mal, dass der Rat per Einwohnerantrag zu einer Debatte gezwungen wird. In seiner Entscheidung über den Bürgerwunsch ist der Rat frei.

Jugendtreff startet mit Hip-Hop-Konzert

Der „Kleine Jugendtreff Südstadt“ wird heute nach fünfwöchiger Renovierungspause mit einem Hip-Hop-Livekonzert wieder eröffnet. Der Treffpunkt in der Börnestraße 2 wird montags bis freitags von 16.30 bis 20.30 Uhr geöffnet sein. Er richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren. Neben einem „Offene-Tür-Angebot“ werden kostenlose Aktionen angeboten – im Dezember etwa eine Filmnacht, ein Billardturnier, Spieleabende, Geschenke basteln und Mitternachtssport. Der neue Mitarbeiter Manuel Grube und sein Team wollen die jungen Besucher nach ihren Interessen fragen. „Wir wollen gemeinsam mit den Jugendlichen überlegen, wie sie sich den Jugendtreff vorstellen“, sagt Grube. Das aktuelle Programm findet sich im Internet unter www.KJTSuedstadt.de .

Niedersachsen will Jugend vor Abgleiten in radikalen Islamismus schützen

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) informiert heute zum Thema neo-salafistische Radikalisierung. Nach jahrelangem Tauziehen hat sich Niedersachsen mit den muslimischen Verbänden auf ein Präventionsprojekt verständigt, das ein Abgleiten junger Menschen in den radikalen Islamismus verhindern soll. Unter dem Dach eines Trägervereins soll eine Präventionsstelle mit drei Mitarbeitern ihre Arbeit aufnehmen, an der neben den Muslimen auch weitere Verbände der Jugend- und Sozialarbeit beteiligt werden. Heute soll der neue Trägerverein die Vereinssatzung in Gegenwart von Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) unterzeichnen.

Gut zu wissen

Wochenmärkte

8 bis 13 Uhr:
Rübezahlplatz (Mittelfeld)
Jahnplatz (Vahrenwald)
 Moltkeplatz (List)
14 bis 18 Uhr:
Badenstedter Markt (Schildstr., Badenstedt)
 Mühlenberger Markt (Mühlenberg)
Kurze-Kamp-Str. (Bothfeld)

Apothekennotdienste

Mittwoch, 8.30 Uhr, bis Donnerstag, 8.30 Uhr

Apotheke am Jahnplatz, Jahnplatz 6 (Vahrenwald), Tel. 3 50 73 73
Falken-Apotheke, Wallensteinstr. 23d (Oberricklingen), Tel. 42 21 38
Roland-Apotheke, Tiergartenstr. 118 (Kirchrode), Tel. 51 41 81
Stern-Apotheke, Hildesheimer Str. 26 (Südstadt), Tel. 98 99 80

Nach den tödlichen Schüssen von Stöcken prüfen die Ermittler 19 weitere Fälle auf einen Zusammenhang. Zu dem mutmaßlichen Raubmörder sind mittlerweile rund 140 Hinweise eingegangen.

12.12.2014

Ein zwölfjähriger Junge ist am Dienstagmittag von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich an der Sutelstraße. Das Kind war zuvor aus der Stadtbahn der Linie 9 ausgestiegen.

09.12.2014

Die Tierretter der Feuerwehr sind am Dienstag zu einem Modegeschäft in die Schmiedestraße ausgerückt. Eine Waldeule hatte sich gegen 12.30 Uhr in den Laden Picaldi verirrt und die Belegschaft verunsichert.

09.12.2014