Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Aus der Region Stadt Hannover Das ist heute in Hannover wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 13.12.2014
Hannover 96 im Freitagstraining. Quelle: zur Nieden

Kundgebung am Weißekreuzplatz

Die sudanesischen Flüchtlinge, die das Areal seit dem 24. Mai besetzt halten, um auf die Probleme in ihrer Heimat aufmerksam zu machen, wollen heute um 13 Uhr eine Kundgebung am Weißekreuzplatz abhalten. In der Nacht zu Donnerstag waren auf dem Protestcamp Zelte in Brand geraten. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Noch ist unklar, ob der Brand vorsätzlich oder fahrlässig, beispielsweise durch eine umgefallene Kerze, entstanden ist.

Hannover 96 will gegen Bremen punkten

Seit dem 2:1-Siegtreffer von Fredi Bobic am 22. März 2003 hat Hannover 96 nicht mehr in Bremen gewonnen. Das soll sich heute ändern. Eine vierte Niederlage in Folge nach de, 1:3 gegen Bayer Leverkusen, 3:4 bei 1899 Hoffenheim und 1:3 gegen den 
VfL Wolfsburg können sich die „Roten“ nicht leisten, sonst droht vor Weihnachten ein Abrutschen in die Nähe der Abstiegsplätze. Anstoß: um 15.30 Uhr im Weserstadion.

Strickgraffiti der Kuppel wird verteilt

Vor einem Monat wurde das Strickgraffiti von der Kuppel der St. Clemens- Kirche abgenommen. Aus den ursprünglich 350 Wollteilen haben Strickkünstlerin Mansha Friedrich und mehr als 120 Helferinnen rund 40 große Decken, 14 kleine Decken und 70 Schals gemacht. Gegen eine Spende zugunsten der Ökumenischen Essensausgabe werden sie heute ab 14 Uhr im Tagungshaus St. Clemens, Leibnizufer 17 B, verteilt.

Designachten im Möbelmarkt

Zum fünften Mal lädt das Möbelhaus Sofa Loft zum Weihnachtsmarkt der Designer und Kreativen: „Designachten“ heißt die Veranstaltung in der Jordanstraße 26. 70 Aussteller präsentieren Kinderbücher, Grafiken, Comics, Mode oder Schmuck – „aber nichts von der Stange“, verspricht Veranstalterin Sandra Strüber. Geöffnet ist heute von 12 bis 20 Uhr und Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet 4 Euro.

Hannover United
 hilft gemeinsam

Überraschend hat sich das junge Rollstuhlbasketball-Team Hannover United für das Viertelfinale im DRS-Pokal qualifiziert. Die Partie wird am heute um 15 Uhr in der Halle an der Ludwig-Jahn-Straße 3 in Misburg ausgetragen. „Die Mannschaft nimmt das Spiel gegen den Pokal-Vizechampion, Oettinger RSB Team Thüringen, als Geschenk an und hat mit dem Vorstand entschieden, dass erneut für die HAZ-Weihnachtshilfe gesammelt wird“, sagt Mitorganisator Udo Schulz. Es wird eine amerikanische Versteigerung von
Gutscheinen des Leonardo Hotels Köln-Bonn und Fanartikel geben. Auch die die Cateringeinnahmen werden gespendet.

Wer ist Ihr Held des Nordens?

Ab heute, 6 Uhr, können Sie auf HAZ.de abstimmen, wer Ihr "Held des Nordens" ist. In der vergangenen Woche haben wir alles sechs Kandidaten ausführlich vorgestellt. Unter den Teilnehmern werden drei attraktive Reisen nach Rom, Istanbul und Lissabon verlost.

Gut zu wissen

Wochenmärkte

Sonnabend, 8 bis 13 Uhr

Rimpaustr. (Bult), Bauernmarkt
Kardinal-Galen-Schule (Hinter der Alten Burg 1, Misburg)
Meldaustr. (Herrenhausen)
Pfarrlandstr. (Linden)
Klagesmarkt (Mitte)
Lindener Marktplatz (Linden)
Platz an der Friedenskirche (Schackstr. 4, Zooviertel), Bauernmarkt
Moltkeplatz (List), Bauernmarkt

Apothekennotdienst

Sonnabend, 8.30 Uhr, bis Sonntag, 8.30 Uhr

Apotheke am Stöckener Markt, Eichsfelder Str. 97, Tel. 97 91 57 78
Hansa-Apotheke am Damm, Engelbosteler Damm 24 (Nordstadt), Tel. 70 22 51
Markt-Apotheke, Hildesheimer Str. 354 (Rethen), Tel. (0 51 02) 91 64 80
Michaelis-Apotheke, Stresemannallee 2 (Südstadt), Tel. 88 94 44
beneVital-Apotheke, Chemnitzer Str. 2b (Empelde), Tel. 43 83 33 80

Sonntag, 8.30 Uhr, bis Montag, 8.30 Uhr

Apotheke im Ratio, Karlsruher Str. 8 (Alt-Laatzen), Tel. 3 90 88 90
Brabeck-Apotheke, Brabeckstr. 153 (Bemerode), Tel. 51 30 62
Flora-Apotheke, Friesenstr. 24 (Oststadt), Tel. 34 13 87
Sahlkamp-Apotheke, Elmstr. 14 (Sahlkamp), Tel. 6 04 66 00

rm/jan/rh/ska

Die Region Hannover will sich dem Bau der Stromtrasse Südlink in ihrem Gebiet nicht grundsätzlich verweigern. „Wenn sich im Verfahren nach sorgfältiger Prüfung aller Alternativen herausstellt, dass das die beste Variante ist, werden wir das auch akzeptieren“, sagt Planungsdezernent Axel Priebs.

Bernd Haase 12.12.2014

Um bis zu 20 Prozent sind in einigen Stadtteilen zuletzt die Mieten gestiegen. Anderswo sinken sie derweil. Die unterschiedliche Entwicklung birgt Konfliktpotenzial. Ein Kommentar von Conrad von Meding.

Conrad von Meding 15.12.2014
Stadt Hannover Entscheidung zum Nordstadtkrankenhaus - Geburtshilfe wird ersatzlos gestrichen

Das Nordstadtkrankenhaus verliert die Geburtshilfe. Darauf haben sich SPD und Grüne am Freitag geeinigt. Der Beschluss ist Teil der umstrittenen Medizinstrategie des Regionsklinikums.

Mathias Klein 16.12.2014