Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Aus der Region Stadt Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Quelle: HAZ/Montage

Oktoberfest auf dem Schützenplatz

Bis zu 800.000 Besucher erwarten die Veranstalter des 17-tägigen Oktoberfestes auf dem Schützenplatz. Die Besucher können sich auf regelmäßige Feuerwerke, Kinderaktionen und natürlich echte Volksfeststimmung freuen. Das Besondere in diesem Jahr: Das Fest in Hannover ist nach Angaben der Veranstalter das erste „klimafreundliches Volksfest“ Deutschlands. Weitere Informationen gibt es hier

Hannover Wies'n im bayrischen Festzelt

Die Münchener Wies'n ist zu Ende, die hannoversche fängt am Wochenende an. Zum zweiten Mal beginnen am Freitag die Hannover Wies'n an der Gildeparkbühne im original Oktoberfestzelt. In Dirndln und Lederhosen können Besucher dort an den kommenden vier Wochenenden, jeweils Freitag- und Sonnabendabend, ausgelassen feiern. Wie gauditauglich die Hannover Wies'n wirklich ist, hat uns eine Oktoberfest-Expertin erklärt

Historisches Museum zeigt Playmobil-Ausstellung

Das Historische Museum in Hannover zeigt eine Ausstellung mit kreativen Playmobil-Welten. Erschaffen hat sie der Lehrer und Hobby-Bastler Robert Packeiser. In der Sonderausstellung „Geschichte spielen mit Playmobil“ sind sechs Schaukästen zu sehen, in die Packeiser mit den Spielzeug-Figuren Landschaften gebaut hat. Dazu zählen zwei Mittelalter-Welten sowie weitere mit den Schwerpunkten Barock, die Stadt im 19. Jahrhundert sowie Mythen und Märchen. Das Museum stellt zu den Themenwelten jeweils passende Gegenstände aus. Zum ersten Mal gezeigt wird dabei im Mittelalterteil zum Beispiel ein Schwert aus dem 13. Jahrhundert.

Kürbisfest auf dem Lindener Berg

Zur Einstimmung auf Halloween und den Herbst lädt der Biergarten Lindener Turm am Sonntag zum Kürbisfest mit Kürbisschnitzen ein. Ab 11 Uhr werden dort Kürbisspeisen, Rezepte und ganze Kürbisse angeboten. Groß und Klein dürfen außerdem das orangene Gemüse in gruselige Fratzen verwandeln. 

Poetry Slam im Opernhaus

Unter dem Motto "Des Kaisers neue Kleider" wetteifern am Sonntag acht Wortkünstler um die Gunst des Publikums im Opernhaus. Ab 20.30 Uhr gibt es dort Poetry Slam vom Feinsten moderiert von Henning Chadde und Jan Egge Sedelies.

Lust auf ein schönes Frühstück?

Warum nicht mal (wieder) gemütlich mit Freunden auswärts essen gehen! Doch wo lässt sich das erste Mahl des Tages in Hannover am besten genießen? Wir haben die schönsten Frühstück-Cafés in Hannover gesammelt. Unsere Übersicht finden Sie hier. 

Die besten Bars in der Nordstadt

Interesse, mal eine neue Kneipe auszuprobieren? Warum heute nicht mal ein Lokal in der Nordstadt ausprobieren? Unsere Übersicht zu den besten Bars in der Nordstadt finden Sie hier. 

Milchhof lädt zum Fest für alle Sinne

Der landwirtschaftliche Betrieb in den Osterwiesen in Uetze öffnet am Sonntag, 14. Oktober, seine Milchviehställe und seine Molkerei. Auf den Weiden am Hof werden Drachen steigen und Kuhbingo gespielt.

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen.

Wohin in Hannover bei gutem Wetter?

... und falls es doch regnet?

Falls es doch nicht so schön werden sollte, haben wir ein paar Tipps für schlechtes Wetter parat:

... und außerdem

Theater

11, 15 Uhr: Figurentheaterhaus (Großer Kolonnenweg 5) Ritter Rost – Das Musical, ab fünf Jahren.
17 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Golden Girls, Komödie.
19 Uhr: Schauspielhaus (Prinzenstr. 9) Medea.
20 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Haarmann lädt zum Dinner, von und mit Rainer Künnecke.

Varieté, Kabarett

4, 17 Uhr: GOP (Georgstr. 36) Waschsalon, Varieté.
18.30 Uhr: TAK – Die Kabarett-Bühne. Brodowy in Begleitung, bis es Euch gefällt – mit Band.
19 Uhr: Marlene, Kleinkunstkessel der Beziehungswaisen.

Konzerte

10, 17 Uhr: HMTMH, Richard-Jakoby-Saal (Emmichplatz 1) Internationaler Joseph Joachim Violinwettbewerb.
17 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) 2. Sinfoniekonzert.
17 Uhr: Theater am Aegi (Aegidientor- platz 2) Faszination sinfonische Blasmusik.
17 Uhr: Marktkirche (Hanns-Lilje-Platz 2) Ökumenisches Benefizkonzert zum Welthospiztag.

Jazz, Rock, Pop

18 Uhr: Faust, Warenannahme (Zur Bettfedernfabrik 3) Jazzwoche.
19 Uhr: Musikzentrum (Emil-Meyer- Str. 28) Kayef & Jannik Brunke, Rap.
20 Uhr: Lux (Schwarzer Bär 2) Drunken Swallows & Übergas, Punkrock.
20 Uhr: Pavillon (Lister Meile 4) Corvus Corax, Dudelsack- und Mittelaltermusik.

Party

21 Uhr: Brauhaus Ernst August  (Schmiedestr. 13) Happy Weekend.

Museen und Galerien

Berggarten (Herrenhäuser Str. 4, täglich 9–16.30 Uhr): Florale, Kunstwerke aus Hannover und Partnerstädten.
Historisches Museum (Pferdestr. 6, Sa, So 10–18 Uhr): Geschichte spielen mit Playmobil.
Kestnergesellschaft (Goseriede 11, Sa, So 11–18 Uhr): Roman Signer, neue Arbeiten (bis 4.11.). Nevin Aladag, Teil 1: Best Friends (bis 4.11.).
Kunstverein Hannover (Sophienstr. 2, Sa 12–19 Uhr, So 11–19 Uhr): 88. Herbstausstellung.
Museum August Kestner (Trammplatz 3, Sa, So 11–18 Uhr): Von Krösus bis Karl, Weltgeschichte in Münzen.
Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1, Sa, So 11–18 Uhr): Rotraut Susanne Berner, Bilder und Bücher aus 40 Jahren (bis 4.11.). Zum Genießen! Kulinarisches aus den Sammlungen des Museums.
Neues Rathaus (Trammplatz 2, Sa, So 10–18 Uhr): Schau mich an, Givat Haviva – Begegnungen in Israel.
Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1, Sa, So 10-18 Uhr): Anne Collier, Fotografien. F. Pakosta.

Führungen, Eröffnungen

11.30, 14 Uhr: Sprengel Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1) Foto- und Papierrestaurierung, mehr konservieren als restaurieren?
10.30–17 Uhr: Schloss Marienburg (Marienberg 1, Pattensen, Schulenburg) Schloss Marienburg, 200 Jahre Marie und Georg von Hannover.
11 Uhr: Museum Schloss Herrenhausen (Herrenhäuser Str. 5) Unterwegs mit Leibniz, szenische Führung.
11 Uhr: Berggarten (Herrenhäuser Str. 4) Gartenzwergführung für Kinder.
11–12 Uhr: Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5) Max Slevogt, Führung.
11.30 Uhr: Museum August Kestner (Trammplatz 3) Leben und Sterben am Nil, Führung.
11.30 Uhr: Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1) Zum Genießen! Führung.
15 Uhr: Kestnergesellschaft (Goseriede 11) Führung durch die Ausstellungen.
15.30 Uhr: Panorama am Zoo (Adenauerallee 3) Führung.
16 Uhr: Museum Schloss Herrenhausen (Herrenhäuser Str. 5) Führung.

Vorträge, Lesungen 

10 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Literaturfrühstück.
16 Uhr: Theater in der List (Spichernstr. 13) Heinrich von Kleist: Zwei Täubchen liebten sich mit zarter Liebe, Lesung und Musik.
20.30 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) Des Kaisers neue Worte, Poetry Slam.

Veranstaltungen

10–18 Uhr: Messegelände, Infa.
11 Uhr: Schauspielhaus (Foyer, Prinzenstr. 9) Spielzeitfrühstück.
13 Uhr: Kino: Lodderbast (Berliner Allee 56) Nebraska.
14 Uhr: Schützenplatz Hannover (Waterloostr. 7) Oktoberfest.
14.30 Uhr: Berggarten (Herrenhäuser Str. 4) Sonntagstour im Berggarten.
16 Uhr: Kino: Lodderbast (Berliner Allee 56) Cobain, niederl./engl. OmU.
19 Uhr: Kino: Lodderbast (Berliner Allee 56) Styx.

Kinderkrams

1 Uhr: Theatermuseum (Prinzenstr. 9) Der Maulwurf Grabowski, nach dem Kinderbuch von Luis Murschetz.
15–16 Uhr: Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1) Des Kaisers neue Kleider, Figurentheater Marmelock.

Senioren

4 Uhr: Senioren-Begegnungsstätte (Plauener Str. 23a) Kintopp.

Das hochsommerliche Wetter mitten im Herbst bescherte dem Tiergartenfest am Sonnabend rekordverdächtige Zahlen. Rund 25.000 Besucher kamen nach Kirchrode.

14.10.2018

Mit einem Europa-Fest treten Bürger Sonnabend an der Oper für Demokratie und Toleranz ein. Mitarbeiter der niedersächsischen Staatstheater haben die Aktion organisiert.

14.10.2018

Die Freibadsaison nimmt kein Ende, aber nur das Annabad in Kleefeld bleibt geöffnet – auch in den kommenden Tagen. Fast eine Viertelmillion Besucher haben sich in diesem Jahr in dem Bad vergnügt.

18:47 Uhr