Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 6 ° Gewitter

Navigation:
Das ist am Sonntag in Hannover los

Tipps und Termine Das ist am Sonntag in Hannover los

Am Sonntag ist wieder allerhand los in Hannover: Im Theater am Aegi tritt Ralf Schmitz auf, im Pavillon öffnet der Designmarkt "Deine eigenART", und im Astor können Krimifans den "Tatort" anschauen.

89.992387 -38.166504
Google Map of 89.992387,-38.166504
Mehr Infos
Nächster Artikel
Verdacht auf Brandstiftung: Feuer in ehemaliger Bundeswehrkaserne
Quelle: HAZ/Montage

Ralf Schmitz im Theater am Aegi

Der Komiker, Autor, Moderator, Schauspieler, Synchron-Sprecher und Musiker Ralf Schmitz ist mit seinem Programm "Schmitzenklasse" zu Gast im Theater am Aegi. Beginn ist um 19 Uhr, Eintrittskarten kosten zwischen 34 und 38 Euro.

Designmarkt "Deine eigenART" im Pavillon

Der Marktplatz „Deine eigenART“ ist am Sonntag zum sechsten Mal in Hannover zu Gast. Kreativbegeisterte können von 11 bis 17 Uhr handgemachte Mode, Accessoires und Interieur von über 50 Ausstellern im Kulturzentrum Pavillon entdecken. Von 11 bis 17 Uhr, Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Tatort im Astor

Sonntagskrimi einmal anders: Interessierte können sich den Franken-Tatort "Ich töte niemand" im Astor Grand Cinema ansehen. Beginn ist um 20.15 Uhr.

Justin Nozuka im Chez Heinz

Der kanadische Songwriter Justin Nozuka kommt für drei Konzerte nach Deutschland – eines davon ist in Hannover. Er tritt ab 20 Uhr im Chez Heinz auf. Als Support ist Jeff Beadle dabei.

Supersuckers im Lux

Diesmal ganz ohne Country, dafür mit viel Rock´-n´-Roll-Musik sind die Supersuckers im April unterwegs: Die Musiker um Eddie Spaghetti treten ab 20 Uhr im Lux auf.

Sonntagsprogramm im Schulbiologiezentrum

Das Schulbiologiezentrum , Vinnhorster Weg 2, lädt wieder zum morgendlichen Programm von 10.30 bis 12 Uhr ein. Meerschweinchen streicheln, Gemüseanbautipps und Kresseprojekte sind kostenlos, nur der Nistkastenbau kostet 3,50 Euro.

Vogelstimmenführung in der Eilenriede

Eine Vogelstimmenführung durch die Eilenriede beginnt am Sonntag um 8 Uhr am Lister Turm. Die 2,5-stündige Tour kostet 7 Euro, ermäßigt 3,50 Euro.

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen.

Wohin in Hannover bei gutem Wetter?

... und falls es doch regnet?

Falls es doch nicht so schön werden sollte, haben wir ein paar Tipps für schlechtes Wetter parat:

Und außerdem:

Oper
15 Uhr: Ballhof Zwei (Knochenhauerstr. 28) Ein sanfter Riese, Oper von Stephen McNeff.

Theater
17 Uhr: Schauspielhaus (Prinzenstr. 9) Mephisto.
17 Uhr: Theater in der List (Spichernstr. 13) Jacke wie Hose.
18 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Haarmann lädt zum Dinner.
18.30 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) Moving Lights, Choreographien.
20 Uhr: Cumberland (Prinzenstr. 9) Das Wohnzimmer meines Lehrers.

Varieté, Kabarett
18 Uhr: Kaufhaus König (Lister Meile 35a) T. Baake, Super 8 Show.
19 Uhr: Theater am Aegi, Ralf Schmitz, Schmitzenklasse, Comedy.
20.15 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Aus dem Bauch heraus, Bauchrednerei mit Jan Mattheis.
20.15 Uhr: Apollo (Limmerstr. 50) Desimo, Zaubershow, Komik & Magie, ausverkauft.

Konzerte
11 Uhr: Kleiner Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22) Wettstreit mit Zwergen, Kinderkonzert.
16 Uhr: Kleiner Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22) Wettstreit mit Zwergen, Kinderkonzert.
17 Uhr: Henriettenstiftung (Marien- str. 72–90) Liederabend.

Jazz, Rock, Pop
20 Uhr: Café Glocksee (Glockseestr. 35) Turbostaat, Punk-Rock.
20 Uhr: Lux (Schwarzer Bär 2) Supersuckers, Rock'n'Roll.

Party
16 Uhr: Bootshaus 84 (Roesebeckstr. 1) Salsa-Party.
21 Uhr: Brauhaus Ernst August (Schmiedestr. 13) Happy Weekend, Mix aus den 90ern, Charts und Disco-Sounds.

Museen und Galerien
Handwerksform (Berliner Allee 17,  Sa 11–14 Uhr): Junge Talente – Young Talents, Kunsthandwerk (bis 28.4.).
Kubus (Theodor-Lessing-Platz 2, Sa, So 11–18 Uhr): Karl Möllers, Gesichtsfelder, Malerei und Skulptur (bis 13.5.).
Kulturtreff Plantage (Plantagenstr. 22,  Sa 10–18 Uhr): Hans Cronau, Fremde Heimat, Gemälde (bis 26.4.).
Kunstverein Hannover (Sophienstr. 2,  Sa 12–19 Uhr, So 11–19 Uhr): Alexander Lieck, Mein Europa (bis 6.5.).
Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5, Sa, So 10–18 Uhr): Romantische Blicke, Deutsche Zeichnungen des 19. Jahrhunderts.
Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1, Sa, So 11–18 Uhr): Zahme Viecher und wilde Bestien, Tiere im Fokus der Karikatur.

Führungen, Eröffnungen
10.30–17 Uhr: Schloss Marienburg (Marienberg 1, Pattensen, Schulenburg) Schlossführung.
11.15 Uhr: Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1) Führung.
11.30 Uhr: Museum August Kestner (Trammplatz 3) Führung.
14 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser  Str. 4) Königliche Gartenpracht.
14 Uhr: Kunstverein Hannover (Sophien- str. 2) Alexander Lieck, Führung für Menschen mit Hörschädigung.
15–17 Uhr: St. Nikolai-Kirche (EmporeSackmannstr. 26) Stadtgeschichte Limmer.
16 Uhr: Museum Schloss Herrenhausen (Herrenhäuser Str. 5) Führung durch das Museum.

Veranstaltungen
11 Uhr: Historisches Museum (Pferdestr. 6) Mit Leibniz durch die alte Residenzstadt Hannover.
11 Uhr: St.-Franziskus-Kirche (PfarrheimDresdener Str. 29) Frühschoppen.
14 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Leibniz Cafe.
15 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser  Str. 4) Familiensonntag.
17 Uhr: Shakespeare (Gutenberghof 3) Whiskyprobe.

Kinderkrams
14.30–16.30 Uhr: Stadtteilzentrum Weiße Rose (Mühlenberger Markt 1) Spiel:Zeit, Kinderkulturprogramm.
20 Uhr: Kindertheaterhaus Altes Magazin (Kestnerstr. 18) Der Amokläufer, Ingeborg Hoffman in Kooperation mit den hannoverschen kammerspielen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Stadt Hannover