Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Das ist am Wochenende in Hannover los

Ausflugstipps Das ist am Wochenende in Hannover los

Der Kreativmarkt Designachten lädt zum ersten Mal im Expowal zum Bummeln ein, auf dem Messegelände treffen sich Pferdeliebhaber bei der "Pferd & Jagd", im Kino am Raschplatz findet die erste Drehbuchlesung statt und der kleine grüne Drache Tabaluga tanzt in der Tui-Arena über die Bühne. Das und vieles mehr kann man am Wochenende in Hannover unternehmen.

Voriger Artikel
Stundenlange Vollsperrung nach Lkw-Unfall
Nächster Artikel
„Die Show kann ich nicht genießen“

Weihnachtsbasar im Wilhelm-Busch-Museum, Pferd & Jagd, Tabaluga - in Hannover ist einiges los.

Quelle: Montage/Archiv

Designachten im Expowal

Hannover. Sandra Strüber zeigt schöne Dinge. Vor Weihnachten traditionell mit ihrer beliebten Schau „Designachten“. Die Freunde kreativer Weihnachtsideen folgen ihr dabei nicht nur in den Sozialnetzwerken, sondern auch im echten Leben. Als sie im Sommer mit einer Design-Schau vom jahrelangen Stammplatz im Südstädter SofaLoft nach einem dortigen Betreiberwechsel in die Eilers-Werke in Hainholz umzog, kamen die Fans in Scharen. Am Sonnabend und Sonntag nun ist Designachten nach sieben Jahren erstmals im Expowal zu Gast, hinten auf dem Weltausstellungsgelände Ost neben Ikea. Dort warten mehr als 100 Aussteller mit ihren kreativen Ideen, von Grafik über Mode und Schmuck bis zu schickem Gedöns. Am Sonnabend ist Designachten von 12 bis 20 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 
19 Uhr, Chicago Lane 9.

Das Friedenslicht aus
 Bethlehem kommt

Die Flamme wird in der Geburtskirche Christi in Bethlehem entzündet und dann über alle Welt verteilt. Am Sonntag, 16 Uhr, nimmt Oberbürgermeister Stefan Schostok das Friedenslicht, das von christlichen Pfadfindern und erstmals von der Muslimischen Jugend Deutschland verteilt wird, in der Döhrener Auferstehungsgemeinde entgegen. Nach der Aussendefeier wird es mit historischen Straßenbahnen in der Stadt verteilt.

Der kleine grüne Freund in der Tui-Arena

Manche sagen, Peter Maffay hat Tabaluga nur erfunden, damit mal jemand auf seiner Bühne noch kleiner ist als er. Tatsache ist: Der grüne Drache, der eigentlich nur Held eines einmaligen Rockmärchens sein sollte, ist seit 33 Jahren ein Renner. „Es lebe die Freundschaft“ heißt das neue Abenteuer, das am Sonnabend um 15 Uhr und 20 Uhr in der Tui-Arena über die Bühne geht. Die Vorstellung um 15 Uhr ist bereits ausverkauft. Mit dabei sind neben Maffay unter anderem Culcha Candela und Uwe Ochsenknecht. Karten gibt es an der Abendkasse.

Pferdeliebhaber auf der Messe Pferd & Jagd

Seit Donnerstag steht das Messegelände unter dem Thema "Pferd und Jagd". Bis Sonntag informieren 950 Aussteller aus 23 Nationen über die verschiedenen Hobbys und Berufe. Zudem gibt es ein umfangreiches Showprogramm. Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ein Tagesticket kostet zwischen 10,50 Euro und 13,50 Uhr.

Drei Tipps für den Messebesuch:

  1. Beschäftigungsmöglichkeiten mit dem Hund: Intelligenzspielzeuge für Vierbeiner (Halle 21, Stand Rütter’s D.O.G.S.)
  2. Fliegen binden für jedermann: Köder selbst basteln mit echten Federn, die Fliegen nachempfunden werden (Halle 19, Stand Fischerverein Hannover)
  3. Meet and Greet: mit der Hauptdarstellerin von „Wendy – Der Film“, Jule Hermann. Eine Gelegenheit für ein Foto und ein persönliches Autogramm (Sonntag 11.30 bis 12.30 Uhr, Halle 25)

Drehbuchlesung im Kino am Raschplatz

Am Sonntag um 11 Uhr gibt es zum ersten Mal eine Drehbuchlesung im Kino am Raschplatz. Organisiert wird die Veranstaltung von der Medienwerkstatt Linden. Bei der Lesung tragen Schauspieler aus Drehbüchern vor, Autoren berichten von ihrer Arbeit, es werden aber auch Bewegtbilder gezeigt. Der Eintritt kostet 9 Euro, Ermäßigungen gibt es auch.

Weihnachtsbasar im Wilhelm-Busch-Museum

Das Wilhelm-Busch-Museum lädt am Wochenende zum Weihnachtsbasar. Es gibt Kunst, Kunsthandwerk und Modeaccessoires zu kaufen, das Museum bietet zudem Kurzführungen an. Am Sonnabend und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr.

Matinee im Regionshaus

„Verführung – wie beeinflusst uns Werbung?“- das ist das Thema einer Matinee im Regionshaus. Am Sonntag sind dort Marketingexperte Klaus-Peter Wiedmann von der Leibniz-Uni, Agenturchef Uwe Berger, Martin Prenzler von der City-Gemeinschaft und Psychotherapeutin Bettina Ziemert zu Gast. Die Matinee beginnt um 11 Uhr in der Hildesheimer Straße 18. Karten gibt es unter Telefon (05 11) 6 16-2 22 08.

... und dann gibt es auch noch zahlreichen Weihnachtsmärkte

Die Termine der Weihnachtsmärkte im Überblick:

  • Innenstadt und Lister Meile: täglich von 11 bis 21 Uhr
  • Lindener Berg: jeden Freitag von 16 bis 20 Uhr, jeden Sonnabend und Sonntag von 14 bis 20 Uhr
  • Stöcken: Adventsmarkt am Sahlkampmarkt: Freitag von 14 bis 
19 Uhr
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Stadt Hannover