Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das sind die besten Partys und Konzerte am Sonnabend
Aus der Region Stadt Hannover Das sind die besten Partys und Konzerte am Sonnabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 25.03.2017
Lange Nacht: Hier kann am Sonnabend gefeiert werden. Quelle: Behrens
Hannover

Partys 

Hits von den 80ern bis heute gibt es bei "Forever Young" im Capitol , Schwarzer Bär 2. Beginn ist um 21 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro.

Im Zaza, Hamburger Allee 4, gibt es bei der Partyreihe "Party total" ab 22 Uhr Charthits. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Freunde von Indie-Rock und Electropop kommen im Béi Chéz Heinz bei "Flockenpop", Liepmannstraße 7b, auf ihre Kosten. Dort legt ab 23.30 Uhr das Hamburger DJ-Kollektiv Indie.Anker auf. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Charts, House und R'n'B gibt es in der Baggi am Raschplatz: Hier kann ab 22 Uhr kann gefeiert werden.

Im Weidendamm, Weidendamm 8, ist am Sonnabend Star-DJ Oliver Koletzki bei der "Frühlicht"-Party zu Gast. Beginn ist um 23 Uhr, der Eintritt kostet 12 Euro.

Musik der härteren Gangart gibt es im Rockhouse, Kurt-Schuhmacher-Straße 23: Von Metal bis Pop können hier die Gäste bei "Vote Your Songs" per Smartphone abstimmen, welche Songs gespielt werden. Beginn ist um 22.30 Uhr. Vor 23 Uhr kostet der Eintritt 2,50 Euro, danach 3,50 Euro.

Im Lux-Club am Schwarzen Bären 2 steht House-Musik auf dem Programm. Am DJ-Pult steht Jana Falcon aus Berlin. Beginn ist um 23.30 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro.

In beiden Clubs der Faust, Zur Bettfedernfabrik 3, kann ebenfalls gefeiert werden: In der 60er-Jahre-Halle gibt es bei "Faust Gold" Indie- und Alternative-Rock. Beginn ist um 24 Uhr. Im benachbarten Mephisto läuft ab 23 Uhr bei "Bigger Bashment" Reggae und Dancehall. Der Eintritt für beide Partys kostet 5 Euro.

Poppig geht es im Nordstadt-Club SubKultur, Engelbosteler Damm 87, zu: Die Partyreihe "Electro-Pop" beginnt um 22 Uhr, der Einritt kostet 4 Euro.

Konzerte

Im Alten Bahnhof Anderten ist die renommierte deutsche Bluesrock-Band Hot'n Nasty zu Gast. Konzertbeginn ist gegen 20.30 Uhr.

Schnipo Schranke zählen zur den aufregendsten Bands der deutschen Pop-Szene. Heute spielt das Duo in der 60er-Jahre-Halle der Faust, Zur Bettfedernfabrik 3. Beginn ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet 23 Euro.

Josh Hoyer and Soul Colossal sind heute in der Blues Garage Isernhagen zu Gast. Das Sextett aus den USA spielt ab 21 Uhr Soul und Funk. Der Eintritt kostet 20 Euro.

Die Band Who Killed Bruce Lee stammt aus dem Libanon und spielt eine aufregende Mischung aus Rock und Elektro. Das Konzert im Lux, Schwarzer Bär 2, beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 18 Euro.

Im Béi Chéz Heinz ist heute "Herri Musiknacht". Mit dabei sind die hannoverschen Punkrocker von Fat Belly und die Hardcore-Band One Strike Left. Beginn in der Liepmannstraße 7b ist um 21 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro.

man

Auf dem Platz der Weltausstellung macht am Sonnabend das Experimentiercamp der Ideenexpo halt. An vier Stationen aus den Bereichen Informatik, Technik, Biologie und Mathematik lösen Jugendliche und Kinder knifflige Aufgaben. 

26.03.2017

Für Sonntag lädt die HAZ zur Nordic Walking-Runde: Für Werner Schulz von Dets Laufshop ist Nordic Walking die Sportart der drei Ks. „Gefördert wird die Kondition, Koordination und die Kommunikation“, sagt der 59-Jährige.

25.03.2017

Das Verhalten eines Naturpark-Rangers auf dem Steinhuder Meer wird jetzt zum Fall für den Landtag. Nach Angaben von Wassersportlern soll der Ordnungshüter Kitesurfer, die den ihnen zugewiesenen Bereich verlassen haben, in voller Fahrt mit seinem Motorboot bedrängt sowie angefahren und sie dadurch in Lebensgefahr gebracht haben.

28.03.2017