Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Das war das Wochenende in Hannover
Aus der Region Stadt Hannover Das war das Wochenende in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 09.10.2016

So war das Tiergartenfest in Kirchrode

Das Tiergartenfest lockt Sonnabend Tausende Besucher nach Kirchrode. Kinder bauen Vogelhäuschen, dürfen Baumstämme sägen und auf einem Pfad im Unterholz Rätselfragen beantworten. Die städtischen Forstmitarbeiter zeigen in einer Vorführung ihre Arbeit.

1000 Menschen lassen sich für Vanessa typisiere

Bei einer Typisierungsaktion für die leukämiekranke Vanessa haben sich Sonnabend 1026 Menschen als Stammzellspender an der Medizinischen Hochschule registriert. Unter den Freiwilligen sind Freunde und Bekannte, aber auch viele Menschen, die die Kranke nicht kennen.

Ein Zumba-Wochenende zum Schwitzen

Rund ging‘s am Wochenende beim Turn-Klubb Hannover. Zumba-Trainer Dyhonne Lucas hatte zum Internationalen Party-Marathon in die Halle an der Maschstraße geladen. Der brasilianische Vortänzer hielt  Hunderte von Fitness-Jüngern stundenlang auf Trab.

Das Street-Food-Festival gab sich international

Von Russland nach Großbritannien in wenigen Schritten – auf dem Street Food Festival im Stadtpark am HCC ist das kein Problem. Fast 60 Stände luden an am Wochenende zum Schlemmen ein.      

Sängerin Tarja stellte ihr neues Album im Capitol vor

Rock aus Finnland und Brasilien wurde den Besuchern im Capitol am Freitagabend geboten. Die finnische Sängerin Tarja stellte ihr neues Album vor, in dem die rockige Variante ihres Heavy-Symphonic Sounds im Vordergrund steht. Als Vorband sorgte die Gruppe Angra für Stimmung, die Tarja auf ihrer Deutschland-Tournee begleitet.

Magnus Öström und seine Band rocken im Jazz-Club

Die Musiker der Band des Schlagzeugers Magnus Öström nehmen bei ihrem Konzert auf dem Lindener Berg ihre Sache sehr ernst. Im Jazz-Club präsentierten sie am Wochenende ihre Rockmusik vom aktuellen Album "Parachute".

Und außerdem

Diese Themen bewegten Deutschland und die Welt am Wochenende:

  • Die Polizei fahndet mit Hochdruck bundesweit nach Jaber Albakr. Der 22-jährige Mann aus Syrien wird verdächtigt, einen Sprengstoffanschlag in Deutschland geplant und vorbereitet zu haben. Am Sonnabend stürmten Beamte eine Wohnung in Chemnitz.
  • Zahlreichen Flüge von Tuifly sind ausgefallen, weil sich Mitarbeiter krankgemeldet hatten. Zahlreiche Passagiere waren betroffen. Erst am Sonntag konnte die Fluggesellschaft wieder nach Plan abheben.
  • Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat mit einem 3:0 gegen Tschechien einen weiteren Sieg in der WM-Qualifikation eingefahren. Am Dienstag trifft die Elf dann in Hannover auf Nordirland
  • Der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trum hat wegen vulgärer Äußerungen in einem Video die Untersützung vieler Parteigenossen verloren. 
  • Triathlet Christian Haupt aus Hemmingen wurde beim Ironman auf Hawaii in der Altersklasse 35 bis 29 Weltmeister. Nach 9 Stunden und 35 Sekunden erreichte er das Ziel. 

iro

Nach den zahlreichen Flugausfällen der letzten Tage heben Tuifly-Flieger am Sonntag wieder nach Plan ab. Laut Unternehmen werden alle 114 Flüge durchgeführt – inklusive der Flüge von und nach Griechenland. Nur vereinzelt könne es noch zu Verzögerungen kommen.

09.10.2016

Im vergangenen November wurde ein Länderspiel in Hannover wegen akuter Terrorgefahr kurzfristig abgesagt. Am Dienstag soll die deutsche Fußball-Nationalmannschaft erneut in der HDI-Arena auflaufen. So bereitet die Polizei Hannover den Einsatz vor.

12.10.2016
Stadt Hannover „Helikopter-Eltern“ - Wenn Mama mit zur Uni kommt

Von wegen Selbständigkeit: Immer mehr "Helikopter-Eltern" helfen ihrem Nachwuchs den Uni-Alltag zu meistern, indem sie bei der Wohnungssuche helfen, Papierkram erledigen und auch mal die Dozenten anrufen. Warum Studierende und ihre Eltern heute mehr aneinander hängen als früher.

Simon Benne 11.10.2016