Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Einbruch in 96-Geschäftsstelle
Aus der Region Stadt Hannover Einbruch in 96-Geschäftsstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 19.12.2014
Von Tobias Morchner
In die Geschäftsstelle von Hannover 96 - unten links im Bild - ist eingebrochen worden. Quelle: Archiv
Hannover

Im Fanshop wurden zwei Schubladen aufgehebelt. Anschließend machte sich die oder die Täter noch am Geldautomaten zu schaffen, der sich an dem Gebäude befindet. Da die Schubladen leer waren und der Versuch, den Bankautomaten aufzubrechen, fehl schlug, musste der Einbrecher schließlich ohne Beute flüchten. Die Tat wurde gegen 6 Uhr entdeckt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Herber Rückschlag für die Ermittlungsgruppe „Discounter“: Die Fahnder mussten den am Donnerstag verhafteten 48-Jährigen aus Hamm wieder laufen lassen. Jetzt geht die Suche nach dem Raubmörder von Stöcken weiter: Die Polizei sucht mit neuen Fotos nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. 

Tobias Morchner 05.01.2015
Stadt Hannover Deutschlands beste Tischfußballer - KGB Hannover schießt sie alle weg

Es gibt Spitzensportler in Hannover, die ein Nischendasein fristen, aber zur absoluten Weltspitze gehören: Die Mitglieder der Krökelgemeinschaft Badenstedt (KGB) sind Rekordmeister und Champions-League-Sieger gehören dazu. Zu ihren Reihen gehört Marvin Vedasco, der Lionel Messi des Tischfußballs.

19.12.2014

Ein neues Thema beherrscht die Debatte über Hannovers Haushalt im kommenden Jahr – Schostoks Stadtdialog Hannover 2030. Bevor die Volksvertreter aber ihre Hände heben, wird in einer Redeschlacht ordentlich ausgeteilt.

Andreas Schinkel 21.12.2014