Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Endspurt bei der HAZ-Weihnachtshilfe
Aus der Region Stadt Hannover Endspurt bei der HAZ-Weihnachtshilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 20.12.2016
„Feliz Navidad“: Die Regionspolitiker singen auf dem Weihnachtsmarkt. Quelle: Alexander Körner
Hannover

Die zusätzlichen Proben hörte man den etwa 25 Mitgliedern der Regionsversammlung und Verwaltungsmitarbeitern gestern auf dem Weihnachtsmarkt an. Beim Benefizauftritt für die HAZ-Weihnachtshilfe legten sich die Politiker ins Zeug und motivierten Passanten zur Spendenabgabe für Menschen in Not. Zu Titeln wie „Feliz Navidad“ spielte Regions­präsident Hauke Jagau auch Gitarre. Der besondere Auftritt wurde mit viel Applaus honoriert.

Der Auftritt der Regionsversammlung war der gelungene Auftakt zum Endspurt der Spendensammlung. Fast jeden Tag erreichen die Redaktion derzeit Spendenangebote. So liefen allein am Wochenende fast zehn Benefizveranstaltungen. In der HAZ-Geschäftsstelle wurden Bilder von HAZ-Fotografen gegen Spenden abgegeben. Zudem stiftete die Berufskraftfahrer-Akademie-Nord ein Spielertrikot der EC Hannover Indians samt Spielerunterschriften. Das Trikot sicherte sich Indians-Fan Erik Köchy. Insgesamt kamen bei den Auktionen fast 300 Euro zusammen. Gesammelt wurde auch auf dem Lindener Weihnachtsmarkt, zu dem der Verein Zukunftswerkstatt Ihme-Zentrum Rundgänge durch den Betonbau anbot und um Spenden bat.

Weitere Spendendosen kreisten auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt beim Auftritt der Musical-Interpreten Rebekka Hill und Marcus Reischmann. Zudem trafen sich fast 200 Unterstützer bei einem Benefiznachmittag im Leonardo Hotel. Gemeinsam mit den Hotel-Mitarbeitern lud der Freundeskreis zu „Klassik auf Wunsch“. Die NDR-Moderatoren Philipp Schmid und Hans-Jürgen Mende improvisierten dabei Klaviermelodien mit Musikwünschen der Besucher und lasen Texte über die Schokoladenindustrie. Am Ende verkündeten Roger Cericius und Gil Koebberling eine Spendesumme von 1200 Euro.

Gesammelt wurde gestern auch an der Kröpcke-Uhr. Die Bläserklasse der KGS Sehnde gab ein Weihnachtskonzert. Andreas Engelhorn dirigierte die Sechstklässler zielstrebig durch „O du fröhliche“ und sammelte Spenden in Höhe von 265,82 Euro.

Die IBAN der HAZ-Weihnachtshilfe lautet DE43 2505 0180 0000 5725 00. Das Konto ist bei der Sparkasse Hannover.

Zum Ende des Jahres zieht auch das Historische Museum Bilanz: Mehr als 50 000 Gäste haben das Haus besucht. Für das kommende Jahr gibt es ein buntes Austellungs- und Veranstaltungsprogramm mit Smartphones, Craft-Bier und einer Altstadtrallye.

Simon Benne 20.12.2016

Elf Monate nach dem Abwurf von Molotowcocktails vom Dach der Ernst-August-Galerie verdichten sich die Hinweise, dass Saleh S., Bruder der terrorverdächtigen Safia S., der Täter war. „Es gibt einen dringenden Tatverdacht gegen ihn“, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge am Montag auf HAZ-Anfrage. 

20.12.2016

Nach dem mutmaßlichen Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin hat die Polizei in Hannover reagiert und die Sicherheit erhöht. Am Montagabend war ein Lastwagen auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche gerast. Zwölf Menschen starben, viele wurden verletzt.

20.12.2016