Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Mensa bekommt vor Weihnachten keinen Boden
Aus der Region Stadt Hannover Mensa bekommt vor Weihnachten keinen Boden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 21.12.2018
Eine provisorische Suppenausgabe ersetzt die geschlossene Mensa an der Expo-Plaza. Quelle: Nancy Heusel
Hannover

Die Wiedereröffnung der Mensa Große Pause an der Expo-Plaza droht sich weiter zu verzögern. Anders als von den betroffenen Hochschulen erhofft, lässt der Vermieter den aufgerissenen Boden vor Weihnachten nicht mehr schließen. Bei einer Begehung der Baustelle am Mittwoch stellte sich heraus, dass die Baufirma die Betonarbeiten noch nicht begonnen hat. „Wir hatten gewünscht, dass dies vor den Feiertagen geschieht, damit der Beton trocken kann“, berichtet Eberhard Hoffmann, Chef des Studentenwerks Hannover. Stattdessen legte die Verwaltungsfirma einen Terminplan zu den geplanten Abläufen vor: Bis 7. Januar ruhen demnach die Arbeiten auf der Baustelle.

Die Mensa ist bereits seit Ende April geschlossen, weil durch ein defektes Abwasserrohr Kabelschächte geflutet wurden. Die Reparaturarbeiten laufen nur zögerlich. Deshalb treffen sich Josef von Helden, Präsident der Hochschule Hannover, Jan Bruns, Vizepräsident der Musikhochschule, Baufachleute der Hochschulen sowie Studentenvertreter und Studentenwerk inzwischen regelmäßig mit der Verwaltungsfirma auf der Baustelle. „Seit dem letzten Termin 14 Tage zuvor hat sich nicht viel getan“, berichtet Hoffmann. Es gebe jetzt zwar einen Terminplan, viele Gewerke für die anstehenden Arbeiten seien allerdings noch nicht beauftragt.

Dennoch geht die für den Eigentümer tätige Hausverwaltung von einem Abschluss der Arbeiten zum 15. Februar aus. „Unsere Baufachleute glauben nicht daran. Wir sind skeptisch, weil wir schon so oft vertröstet wurden“, sagt Hoffmann. Nach Abschluss der Bauarbeiten benötigt das Studentenwerk noch rund drei Wochen, um die Küchentechnik wieder einzubauen. Wenn möglich, soll bereits vorher getestet werden, ob die Geräte trotz Zwangspause weiter funktionsfähig sind.

„Wenn die Bauarbeiten wieder stocken, planen wir weitere Protestaktionen“, kündigt Julian Schrenk vom Asta der Hochschule Hannover an. Im Januar treffen sich die Studenten mit Wissenschaftsminister Björn Thümler.

Von Bärbel Hilbig

Stadt Hannover Appartement an der Striehlstraße - Feuerwehr löscht Zimmerbrand in Hannover

In Hannover hat am Donnerstagabend ein Appartement gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Mehrere leicht bekleidete Menschen mussten das Haus verlassen. Anfangs war davon ausgegangen worden, dass es sich um ein Bordell handelte.

21.12.2018
Stadt Hannover Chinesischer Nationalcircus auf dem Schützenplatz - Hannover: Weihnachtscircus feiert Premiere

30 Jahre ist es her, dass der chinesische Nationalcircus zum ersten Mal nach Hannover kam und hier anlässlich seiner Weltpremiere Station machte. Zum Jubiläum treten die Artisten in diesem Winter auf dem Schützenplatz auf.

20.12.2018

Weihnachtslieder auf dem Weihnachtsmarkt: Bürgermeister und Dezernenten singen über Parteigrenzen hinweg auf der HAZ-Bühne in der Altstadt für Menschen in Not vor Ort.

23.12.2018