Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Hoher Schaden durch Dachstuhlbrand in Davenstedt

Feuer im Liasweg Hoher Schaden durch Dachstuhlbrand in Davenstedt

Feuerwehreinsatz in Davenstedt: In einem Reihenhaus am Liasweg ist am Sonnabendabend aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. An dem Gebäude entstand ein hoher Schaden, es wurde niemand verletzt.

Voriger Artikel
Rock-Legenden begeistern in der Swiss Life Hall
Nächster Artikel
Das ist am Sonntag in Hannover los

Feuerwehreinsatz am Liasweg in Davenstedt.

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover.  Die Feuerwehr ist am frühen Sonnabendabend zu einem Einsatz nach Davenstedt ausgerückt. Gegen 18.30 Uhr war ein Feuer in einem Reihenhaus am Liasweg ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Dachgeschoss. 

Die Feuerwehr hatte den Brand zwar schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen auf die angrenzenden Häuser verhindern. Während der aufwendigen Löscharbeiten mussten jedoch Teile des Daches abgenommen werden, um so weitere Glutnester aufzuspüren. 

Verletzt wurde niemand, die Bewohner hatten das Feuer noch rechtzeitig bemerkt, um das Gebäude zu verlassen.

Das Reihenhaus ist derzeit nicht bewohnbar, den Schaden schätzt die Feuerwehr auf rund 200.000 Euro. Die Ursache des Brandes ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. 

Von frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Stadt Hannover