Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Prügelei überschattet Flüchtlings-Demo
Aus der Region Stadt Hannover Prügelei überschattet Flüchtlings-Demo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:27 26.12.2014
Vor dem Hauptbahnhof kam es nach einem Zwischenfall bei der Demo für das Flüchtlingscamp am Weißekreuzplatz zu einer Rangelei. Quelle: Behrens
Hannover

Fast zehn Tage nach dem Brand im Flüchtlingscamp am Weißekreuzplatz hatten die Sudanesen und ihr Unterstützerkreis unter dem Motto „Es brennt schon lange: Jetzt erst RECHT!“ vier Tage vor Heiligabend erneut zu einer Demonstration aufgerufen. Insgesamt rund 250 Teilnehmer zogen mit Bannern, Schildern und Fahnen durch die Innenstadt. Auf den Transparenten waren Sprüche wie „Flüchtlinge aufnehmen, nicht bekämpfen“ oder „Wo ist die Menschlichkeit?" zu lesen. 

Als der Protestzug am Ernst-August-Platz vorbei zog, ereignete sich ein unschöner Zwischenfall. Laut Polizei schleuderte ein offenbar angetrunkener Mann eine Flasche in Richtung der Demonstrierenden, die allerdings niemanden traf. Einige Teilnehmer fühlten sich durch den mutmaßlichen Angriff jedoch provoziert und wollten offenbar gewalttätig werden.

Auf dem Weihnachtsmarkt kam es anschließend zu einem Handgemenge zwischen aufgebrachten Demo-Teilnehmern und der Polizei. Laut Polizeiangaben wurde dabei ein Beamter durch einen Schlag ins Gesicht leicht verletzt. Die Polizisten rangen zwei Männer zu Boden und stellten danach ihre Personalien fest. Die beiden erwartet ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und wegen einfacher Körperverletzung.

Die Beamten gehen bislang nicht davon aus, dass der Flaschenwurf von einem Mitglied der rechtsradikalen Szene verübt wurde. Aus Teilnehmerkreisen der Demonstration ist jedoch von einem „Naziangriff“ die Rede.

cli/tm

Stadt Hannover Kunsttauchkurs für Kinder - „Ich finde, das ist Kunst“

Eintauchen in die zeitgenössische Kunst: Zusammen mit Künstlerinnen erkunden Kinder im Kunstverein Hannover die laufenden Ausstellungen.

Saskia Döhner 23.12.2014

Der Hannoveraner Utz Claassen ist überraschend zum Präsidenten des spanischen Fußball-Zweitligisten Real Mallorca gewählt worden. Der Inselclub bestimmte den deutschen Unternehmer auch gleichzeitig zu seinem neuen Hauptgeschäftsführer.

20.12.2014

Sturm und Gewitter statt Schnee und Kälte: Das vierte Adventswochenende hat sich in der Region Hannover von seiner ungemütlichen Seite gezeigt. Bisher haben die Sturmböen mit Spitzengeschwindigkeiten allerdings nur geringe Schäden verursacht.

21.12.2014