Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Friederikenplatz am Wochenende komplett gesperrt
Aus der Region Stadt Hannover Friederikenplatz am Wochenende komplett gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 13.10.2016
Von Conrad von Meding
Bis Montagfrüh wird der Friederikenplatz voll gesperrt. Quelle: Archiv
Hannover

Die Stadt nutzt die Ferienzeit und zudem das eher verkehrsarme Wochenende, um Fahrbahndecken zu erneuern. Mit großen Maschinen wird die brüchige Oberschicht abgefräst und sofort eine neue aufgetragen - allerdings muss diese dann auch fest werden. Die Sperrung beginnt daher am Sonnabend gegen 18 Uhr und dauert voraussichtlich bis Montagfrüh um 6 Uhr - zum einsetzenden Berufsverkehr sollen die Sperrbaken abgebaut sein. Die Stadt bittet Autofahrer, den Bereich zu meiden. Auch mehrere Buslinien müssen Umwege fahren.

Vom Friedrichswall wird nur die Weiterfahrt über die Rechtsabbiegespur zum Leibnizufer möglich sein. Wer von Westen kommt und zur Lavesallee will, muss sich durch die Goethestraße quälen, die derzeit aber auch Baustelle ist. Auch in der Culemannstraße gibt es Sperrungen. Die Stadt verspricht, umfangreiche Umleitungen auszuweisen.

Fahrplanänderungen entstehen für die Üstra-Buslinien 100, 120 und 200 sowie die Regiobus-Linien 300, 500 und 700. Es kann zu Verspätungen kommen.

A2 und A7 vollständig gesperrt

Auf Autofahrer in der Region Hannover kommen Ende dieser Woche erhebliche Behinderungen zu: Die A7 wird von Freitagabend bis Sonnabendmorgen und die A2 in der Nacht zu Sonntag am Kreuz Hannover Ost vollständig gesperrt. Grund ist der Aufbau mehrerer Schilderbrücken, die der Verkehrsleitung dienen sollen. Hier finden Sie mehr Infos.

Stadt Hannover Beihilfe zur unerlaubten Einreise - Ein Jahr Haft für Schleuser aus Syrien

Der Schleuser Mohamad A. aus Syrien ist Donnerstag am Landgericht mit einer moderaten Haftstrafe davongekommen. Die 19. Große Strafkammer verurteilte den 34-Jährigen wegen des Einschleusens von Ausländern in zwei Fällen und Beihilfe zur unerlaubten Einreise n in einem Fall zu einer Bewährungsstrafe.

Michael Zgoll 13.10.2016

Das nächste Konzerthighlight in Hannover steht fest: Die Metal-Band System of a Down kommt nach längerer Pause in die TUI-Arena. Der Vorverkauf für die Show der Kalifornier beginnt am Samstag.

13.10.2016
Stadt Hannover Forschung zu Elektro-Fahrrädern - Hochschule startet Pedelec-Verleih

Im Pedelec-Café der Hochschule Hannover (HsH) können Studenten und Mitarbeiter sich neuerdings kostenlos Elektro-Fahrräder ausleihen. Mit dem Angebot wollen die Wissenschaftler anhand gesammelter Daten Fragen zur E-Mobilität, etwa die Wirtschaftlichkeit von Verleihsystemen, untersuchen.

Bärbel Hilbig 13.10.2016