Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Aus der Region Stadt Hannover Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 23.10.2016
Ein 76-Jähriger wurde von dem Auto eines 65-Jährigen erfasst. Quelle: Symbolbild
Hannover

Der Fußgänger wollte in Begleitung einer Frau vom Maschsee kommend die Straße Rudolf-von-Bennigsen-Ufer in Höhe Auf dem Emmerberge überqueren. Wegen des vielen Verkehrs mussten die beiden mitten auf der Straße stehen bleiben. Der 76-Jährige ging offensichtlich rückwärts und geriet dabei auf den Fahrstreifen Richtung stadtauswärts.

Dort erfasste ihn der Skoda Fabia des 65 Jahre alten Autofahrers. Der Senior wurde zu Boden geschleudert und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen transportierte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Straße musste etwa eine Stunde lang voll gesperrt werden - es kam zu geringen Behinderungen. 

jst/r.

Zum letzten Mal in diesem Jahr die Infa besuchen, beim Auswärtsspiel von Hannover 96 mitfiebern oder beim Heinz-Rühmann-Abend mitlachen und -singen. Hier finden Sie Vorschläge für Unternehmungen am Sonntag.

23.10.2016

33 Filme wurden um den Preis der Hannover Filmklappe für junge Nachwuchsfilmer eingereicht. In der Kategorie für die ältesten Schüler siegt eine Gruppe von sechs Jugendlichen aus Hannover. Am Sonnabend wurden die Preisträger ausgezeichnet.

23.10.2016

Hunderte Eltern und jene, die es werden wollen, haben sich am Sonnabend beim Tag der offenen Türen in den Geburtskliniken Hannovers informiert. Im Mittelpunkt der Gespräche zwischen den Besuchern und den Krankenhausmitarbeitern stand die personelle Situation bei den Hebammen.

Mathias Klein 25.10.2016