Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Guns N'Roses-Drummer jammt auf dem Opernplatz
Aus der Region Stadt Hannover Guns N'Roses-Drummer jammt auf dem Opernplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 22.06.2017
Von Jutta Rinas
Quelle: Jeff Kahra
Hannover

Der Schlagzeuger, der am Donnerstag vor 70.000 Menschen auf dem Messegelände trommelt, mischte sich bei der Fête de la Musique in Hannover ganz zwanglos unter die Leute – und blieb beim Konzert der PPC Music Academy Allstars Band hängen. Eine Stunde lang habe er direkt an der Bühne gestanden und sei begeistert mitgegangen, erzählt Schlagzeuger Micha Fromm: „Er war eigentlich unser einziger direkter Kontakt ins Publikum“.

 Beim Mitswingen blieb es nicht. Irgendwann sei eine Frau auf die Musiker zugekommen und habe gefragt, ob man denn nicht wisse, wer da vor der Bühne mitgroove, erzählt "PPC Musik"- Fotograf Jeff Kahra. Die perplexen Musiker googelten Frank Ferrer, stellten fest, er ist es wirklich – und luden ihn zu einer Spontansession auf der Bühne ein. Minuten später spielten sie „Knocking On Heavens Door“ zusammen. Total normal sei er gewesen, total entspannt und total begeistert von der Musik erzählen Fromm und Kahra einen Tag später.

Ferrer nahm sich sogar die Zeit, einen der hannoverschen Musiker, Hendrik Theiss, für seine Leistungen am Keyboard besonders zu loben. „Du hast es richtig voll drauf“, habe Ferrer zu ihm gesagt – und sich danach noch für Selfies von Fans und Fotos mit der Band zur Verfügung gestellt. Am Tag danach hört man Kahra das Erstaunen über die Begegnung immer noch an. Es sei im Grunde ja nur eine ganz kurze Sache gewesen, aber sie wirke nach, sagt er. „Passiert ja nicht jeden Tag, dass man einen Superstar trifft.“

Viele Fans haben lange auf eine neue Tour von Guns N' Roses gewartet - jetzt gibt es endlicher die Gelegenheit, die Idole aus der Jugend live auf der Bühne zu sehen. Dafür ist manchem kein Weg zu weit.

25.06.2017

Nach dem Überfall auf ein Wettbüro in Seelze hat die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen verhaftet. Der 56-Jährige steht im Verdacht, am Montag eine junge Mitarbeiterin des Wettbüros mit einer Armbrust bedroht und gefesselt zu haben.

22.06.2017

Zum 125-jährigen Jubiläum der Üstra haben unter anderm Oberbürgermeister Stefan Schostok und Regionspräsident Hauke Jagau am Donnerstag Kuchen an die Fahrgäste der Üstra verteilt. Nach 20 Minuten war alles weg.

22.06.2017