Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Altpapiersäcke kosten ab heute Geld
Aus der Region Stadt Hannover Altpapiersäcke kosten ab heute Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 02.01.2018
Aha möchte künftig keine mit Altpapier gepackten Kartons mitnehmen.  Quelle: Florian Petrow
Hannover

 Die Bürger müssen sich umstellen. Zwar nimmt der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha auch noch das Altpapier aus den  im vergangenen Jahr besorgten blauen Säcken mit, aber jetzt kosten die Tüten für das Altpapier Geld. Sie sind wie bisher in den Wertstoffhöfen und rund 400 Geschäften in der Region erhältlich, ab sofort allerdings für ein Euro pro 20 Säcke. Aha hatte die Gebühr nach eigenen Angaben eingeführt, um den massenhaften Missbrauch der Säcke zum Beispiel als Sammelbehälter für den Hausmüll in der Küche zu unterbinden.  

Wie Unternehmenssprecherin Helene Herich am Montag weiter berichtete, würden derzeit noch alle in den vergangenen Wochen liegen gebliebenen Haufen aus alten Kartons und Altpapier nach und nach abgeholt. Aha werde auch künftig große Kartons wie zum Beispiel von neugekauften Kühlschränken oder Fernsehgeräten unverpackt mitnehmen, wenn diese zusammengelegt seien. Kleine Kartons sollten die Bürger dagegen, genauso wie Altpapier in die blauen Beutel verpacken. 

Unklar ist derzeit, ob die Müllwerker weiterhin auch kleine Kartons mitnehmen, in die Altpapier verpackt ist. Aha will das nicht mehr, allerdings gibt es dagegen Widerstand unter Regionspolitikern. 

Quiz: In welche Tonne gehört welcher Müll?

Wie werden benutzte Pizzakartons entsorgt? Wohin mit den alten CDs und DVDs und was passiert eigentlich mit Kaffeefiltern? Mülltrennung kommt einem manchmal wie eine Wissenschaft für sich vor. Wissen Sie Bescheid, in welche Tonne welcher Müll in Hannover gehört? Machen Sie den Test. 

Von Mathias Klein

Neues Jahr, neue Baustelle: Das Seelhorster Kreuz, Knotenpunkt von Süd- und Messeschnellweg, wird 2018 zur Dauerbaustelle. Bereits ab kommender Woche kommt es wegen Vorbereitungen zu Behinderungen.

02.01.2018

Die Lärmschutzinitiativen rund um den Flughafen Hannover haben sich neu organisiert. Sie wollen ein Nachtflugverbot erreichen. Denn jetzt kommen auch noch chinesische Frachtflieger nach Langenhagen.

02.01.2018

Deutschland sucht ein Lied für den Eurovision Song-Contest im Mai in Lissabon. Der Hannoveraner Rick Jurthe wurde jetzt ins Finale gewählt und ist beim Vorentscheid in Berlin einer von sechs Künstlern. Dabei, sagt er, habe er sich nicht einmal selbst beworben. 

04.01.2018