Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Hannover Concerts hofft auf Ausnahmejahr
Aus der Region Stadt Hannover Hannover Concerts hofft auf Ausnahmejahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:41 31.12.2016
Von Tobias Morchner
Hannover Concerts erwartet ein Rekordjahr mit vielen Konzerten, unter anderem in der Swiss Life Hall. Quelle: Eberstein/Archiv
Hannover

498.000 Besucher sind nach Angaben des Unternehmens in den vergangenen zwölf Monaten zu den insgesamt 373 Konzerten und Shows gekommen. Dazu kamen noch 178 Vermietungen des Capitols, der Swiss-Life-Hall und des Theaters am Aegi an andere Veranstalter. Insgesamt verzeichnete Hannover Concerts zwar deutlich weniger Musikfans als noch im Jahr zuvor, als bei nur 300 Veranstaltungen insgesamt 670.000 Gäste gezählt worden waren. Doch Michael Lohmann, der Geschäftsführer des Unternehmens, hat dafür eine Erklärung: Er führt den Rückgang insbesondere auf die Fußball-Europameisterschaft im Sommer 2016 zurück. „In den Jahren mit großen Fußballevents sind erfahrungsgemäß nicht so viele Top-Acts unterwegs“, sagt Lohmann.

Das kommende Jahr verspricht dagegen bereits, ein „Ausnahmejahr“ zu werden. 278 Konzerte und Veranstaltungen sind bereits jetzt in Planung - darunter die Stadion-Shows von Depeche Mode, Coldplay und Robbie Williams sowie der Auftritt der legendären Hardrocker von Guns n‘ Roses am 22. Juni auf dem Messegelände.

Die Konzentration der Altersmedizin des Regionsklinikums in Langenhagen ohne direkte Anbindung an medizinische Fachabteilungen ist gescheitert. Das geht aus einer Antwort des Klinikums auf eine HAZ-Anfrage zur Geriatrie hervor. Daher ist eine Verlagerung von Langenhagen nach Lehrte im Gespräch.

Mathias Klein 31.12.2016

Der politische Nachwuchs von SPD und FDP spricht sich gegen Alkoholverbote im Nahverkehr aus. Bei einigen Unternehmen darf seit Längerem kein Alkohol mehr in den Bussen und Bahnen getrunken werden; bei der Üstra tritt diese Regelung zum Jahreswechsel in Kraft.

Bernd Haase 31.12.2016

Wer wird uns 2017 überraschen - mit neuen Ideen in Politik und Glaubensfragen, Wirtschaft und Wissenschaft, mit Ausnahmeleistungen in Sport oder Musik? Die HAZ hat ein paar Vorschläge gemacht, von welchen Hannoveranern wir im neuen Jahr einiges hören werden.

31.12.2016