Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Feuer in Kleefelder Erdgeschosswohnung
Aus der Region Stadt Hannover Feuer in Kleefelder Erdgeschosswohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 22.03.2018
Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Kleefeld. Quelle: Christian Elsner
Hannover

 In einer Erdgeschosswohnung ist am frühen Donnerstagmittag im Stadtteil Kleefeld ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Anwohner an der Straße Dohmeyers Weg hatten bei der Feuerwehr gegen 11.30 Uhr starken Rauch gemeldet, der aus den Fenstern der Altbauwohnung kam. Die Einsatzkräfte konnten den Brand zügig löschen. Der Bewohner war nicht in der Wohnung. Allerdings entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 30.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen. Die Buslinien 127 und 137 mussten während des Einsatzes im Bereich Bahnhof Kleefeld kurzzeitig über die Kirchröder- und Ebellstraße umgeleitet werden.

Von man

Nach zwölf Jahren Planung soll die Modernisierung des Bredero-Hochhauses in Hannover endlich vorangehen – jetzt aber gibt es überraschend Einsprüche. In dem bizarren Streit geht es um Millionenbeträge, fehlerhafte Grundbuchänderungen und Erpressungsvorwürfe. Ein Wirtschaftskrimi.

17.05.2018

Beamte der Justizvollzugsanstalt in Langenhagen sollen Abschiebehäftlinge verprügelt und angeschrien haben. Zehn Insassen haben eine Beschwerde verfasst, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Die JVA-Führung bezeichnet die Vorwürfe als „erstunken und erlogen“.

25.03.2018

Der Kampf um die Fachkräfte hat begonnen. Damit Hannover im Wettbewerb bestehen kann, fordert Hannovers Marketingchef einen stärkeren Einsatz der großen Unternehmen. 

24.03.2018