Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Fünf Räuber überfallen Pizzaboten im Sahlkamp

Fahndung Fünf Räuber überfallen Pizzaboten im Sahlkamp

In Hannover haben am Dienstag fünf Unbekannte einen Pizzabote im Stadtteil Sahlkamp ausgeraubt. Die Gruppe bedrohte den 43-Jährigen und floh mit der Beute. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Voriger Artikel
Zwei tote Wölfe auf Niedersachsens Straßen
Nächster Artikel
Der Tausch mit dem Kumpel

Fünf Männer haben im Sahlkamp einen Pizzaboten ausgeraubt.

Quelle: dpa

Hannover.  Fünf Männer haben am Dienstagabend einen Pizzaboten im Sahlkamp überfallen. Nach Polizeiangaben hatte der 43-Jährige gegen 20.15 Uhr in der Kurve der Hägewiesen geparkt und wollte das bestellte Essen abliefern. Kurz vor dem Haus forderte eine Gruppe von fünf Männern jedoch Geld von dem Pizzaboten. Einer der Täter schlug dem Mann zudem ins Gesicht. Der 43-Jährige ging zu Boden, konnte aber zu seinem Auto flüchten.

Die Täter schnappten sich die fallengelassene Liefertasche mit den Pizzen und das Handy des 43-Jährigen. Sie verfolgten den Mann auch noch zu seinem Wagen und durchsuchten das Fahrzeug ebenfalls nach Wertgegenständen. Anschließend flohen die Räuber in unbekannte Richtung. Der Pizzabote wurde durch den Angriff leicht verletzt.

Der Haupttäter ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß und sportlich-schlank. Der südländisch aussehende Mann hat schwarze Haare, einen etwas dunkleren Teint und war dunkel gekleidet. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (05 11) 109 55 55.

Von Peer Hellerling

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Stadt Hannover