Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Neue Bruchmeister stellen sich im Rathaus vor
Aus der Region Stadt Hannover Neue Bruchmeister stellen sich im Rathaus vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 19.05.2018
Die neuen Bruchmeisteranwärter für 2018/2019: David Rosenbaum, Julian Rödiger, Sascha Heering und Tim Küker. Quelle: Tim Schaarschmidt
Hannover

 Noch sind sie nicht in Amt und Würden. Doch Mittwoch Abend haben sich die neuen Bruchmeisteranwärter für die Schützenfestsaison 2018 vor dem Schützenrat und dem Oberbürgermeister vorgestellt. Ihre Vereidigung im Rathaus folgt am ersten Tag des Schützenfests, das dieses Jahr am 29. Juni startet und bis 8. Juli läuft. Der 25-jährige David Rosenbaum aus Hemmingen mutmaßt bereits, dass dem Quartett eine anstrengende Zeit mit wenig Schlaf bevorsteht. „Wahrscheinlich bleibt uns dann auch mal die Stimme weg, aber wir werden mit viel Spaß dabei sein“, sagt Rosenbaum, der beruflich als Vermögensberater tätig ist. Er kommt wie Sascha Heering von der Schützengesellschaft Ricklingen. Der 21-jährige Heering arbeitet aktuell noch bei der Stadt Hemmingen und will Sozialpädagogik studieren. „Die Chance, Bruchmeister zu werden, bekommt man nur einmal im Leben“, meint Heering. 

Julian Rödiger aus Wettbergen hat bisher bei der Bundeswehr als Panzergrenadier gearbeitet und sich jetzt bei der Bundespolizei beworben. Dass er bald häufig in der Öffentlichkeit steht, ist aufregend für den 21-Jährigen vom Fanfarenkorps Hannover. Ähnlich geht es Tim Küker aus Anderten. „Unsere Schützengesellschaft Anderten darf zum ersten Mal einen Bruchmeister stellen“, berichtet der 31-Jährige.

Die Bruchmeistertradition geht bereits auf das 14. Jahrhundert zurück. Damals überprüften die Bruchmeister die Einhaltung von Kleider-, Hochzeits- oder Eheordnung, ahndeten Regelverstöße oder holten Strafen für den Rat der Stadt ein. Voraussetzung für das Amt war, dass sie „ledig, von gutem Charakter und unbescholten“ waren. Heute repräsentieren die Bruchmeister die Stadt während ihres Amtsjahres bei vielen Gelegenheiten. 

Von Bärbel Hilbig

Grillen und Chillen: Hannoveranern erwartet dieses Wochenende beim Gartenfestival im Georgengarten wieder ein volles Programm. Eine Änderung gibt es in diesem Jahr aber doch und zwar bei den Preisen.

19.05.2018

Die Händler in Linden-Nord wollen eine Neuorientierung des Straßenfests und wieder mehr ihre Geschäfte und den Stadtteil präsentieren.

19.05.2018

Noch 2018 soll Baustart für Straßen sein / Politiker loben schnelles Verfahren

19.05.2018