Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Engelbosteler Damm in den Ferien teilweise gesperrt
Aus der Region Stadt Hannover Engelbosteler Damm in den Ferien teilweise gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 27.06.2018
Die Infra startet die Gleiserneuerung an der Kreuzung Engelbosteler Damm/Haltenhoffstraße . Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Nördliche Stadtteile

Eine neue Baustelle macht den nördlichen Engelbosteler Damm zum Nadelöhr für Autofahrer aus und in Richtung Norden. Mit Beginn der Sommerferien am 28. Juni verschärft sich die Situation: Die Brücke Bahnhof Nordstadt wird während der kompletten Ferien gesperrt. Autofahrer müssen weiträumig ausweichen. Die Infra (Infrastrukturgesellschaft der Region Hannover) erneuert diesen Sommer die Stadtbahngleise an der Kreuzung Engelbosteler Damm/Haltenhoffstraße/Bodestraße. Ausgetauscht werden Schienen und Asphaltdecke auf dem Engelbosteler Damm von der Kreuzung bis zur Straße Auf dem Loh sowie auf 50 Metern Länge in der Haltenhoffstraße.

Die vorbereitenden Arbeiten ab 18. Juni haben bereits beträchtliche Staus im Berufsverkehr ausgelöst. Fahrzeuge kommen nur noch einspurig voran, so dass Autofahrer aus Richtung Norden bis weit in die Schulenburger Landstraße stehen. Besondere Erschwernis: Die Fenskestraße als wichtige Querverbindung ist wegen Bauarbeiten aktuell nur aus Richtung Vahrenwalder Straße/Melanchthonstraße befahrbar, nicht umgekehrt.

„Wir haben die Ampelschaltung inzwischen angepasst. Aber es gibt Behinderungen, und es wird noch erheblich mehr geben. Da machen wir uns nichts vor“, sagt Wolfgang Ehelebe, der bei der Infra für die Baustelle in der Nordstadt zuständig ist. Schließlich werde fast die komplette Kreuzung erneuert. Ausgespart sind nur die Weichen. Vermeiden lassen sich die Arbeiten nicht: Die alten Schienen liegen seit 20 Jahren im Boden und müssen jetzt ersetzt werden. „Der Bereich ist stark beansprucht, weil Bahnen an der Stelle abbiegen und kreuzen“, betont Ehelebe. Die gesamte Bauphase dauert bis Anfang September. Die Bauarbeiten sind unabhängig vom geplanten Hochbahnsteig an der Eisenbahnbrücke: Es steht noch lange nicht fest, wann er gebaut werden soll.

Komplettsperrung für Autos in den Sommerferien: Mit Start der Sommerferien am 28. Juni ist die Brücke Nordstadt über die Eisenbahnschienen für Autofahrer bis 6. August voll gesperrt. Sie bleibt aber für Radfahrer und Fußgänger passierbar, für Einsatz- und Rettungsfahrzeuge gibt es eine Extraspur. Der gesperrte Bereich kann über Haltenhoffstraße, Burgweg, Rehagen oder Fenskestraße, Guts-Muths-Straße sowie Kopernikusstraße umfahren werden. Zur Entlastung ruht die Baustelle Fenskestraße, so dass die Straße in beide Richtungen befahrbar ist. Die Straße Auf dem Loh wird zur Sackgasse. Während der Bauarbeiten gilt an den betroffenen Teilstücken von Engelbosteler Damm und Haltenhoffstraße Halteverbot.

Haltestelle Haltenhoffstraße: Die Stadtbahnlinie 11 fährt vom 28. Juni bis 12. Juli nicht zum Endpunkt Haltenhoffstraße. Die Haltestelle entfällt. In dieser Zeit fährt die Linie 11 bis zur Krepenstraße und kehrt dort um.

Linie 6 (Nordhafen): Am Wochenende vom 13. bis 15. Juli fährt die Linie 6 ebenso wie die Linie 11 zum Endpunkt Haltenhoffstraße. Fahrgäste können an der Haltestelle Strangriede in Ersatzbusse umsteigen, die bis zum Nordhafen fahren.

Stadtbahnbetrieb entfällt: Am Wochenende vom 18. bis 19. August ist kein Stadtbahnbetrieb auf dem betroffenen Streckenast möglich. Deshalb fahren die Linien 6 und 11 zur Haltestelle Königsworther Platz. Dort können Fahrgäste in Richtung Haltenhoffstraße oder Nordhafen in Busse umsteigen, die eine Ausweichroute nehmen.

Von Bärbel Hilbig

Spokusa und Pavillon veranstalten zum zweiten Mal den Workshop „Blaue Zone“. Die Teilnehmer entwickeln Ideen für ein gutes Altern.

25.06.2018

Beim Seh-Fest an der Gilde-Parkbühne stehen vom 19. Juli an 21 Filme auf dem Programm – vom Blockbuster bis zum Familienfilm. Am Dienstag startet der Vorverkauf.

25.06.2018

Zwei junge Männer stehen im Verdacht, am frühen Montagmorgen in der Calenberger Neustadt den Pfeiler einer Brücke mit Farbe beschmiert zu haben. Die Verdächtigen wurden noch am Tatort festgenommen. Gegen sie wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

25.06.2018
Anzeige