Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Blitzeinschlag am Pferdeturm stört Bahnverkehr
Aus der Region Stadt Hannover Blitzeinschlag am Pferdeturm stört Bahnverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 23.04.2018
Quelle: Symbolbild/Jens Wolf
Anzeige
Hannover

 Im Bereich Pferdeturm ist es am Montagmorgen zu einer Oberleitungsstörung bei der Deutschen Bahn gekommen. Grund war ein Blitzeinschlag um 5.33 Uhr, teilte eine Bahn-Sprecherin in Hamburg ist. 

Von der Störung waren sowohl Züge des Fernverkehrs als auch S-Bahnen betroffen. ICEs aus oder in Richtung Berlin wurden entweder über Hildesheim umgeleitet oder fuhren über die S-Bahngleise. Das führte dazu, dass vereinzelt S-Bahnen nach Lehrte oder Burgdorf ausfielen, sagte die Sprecherin. Fernzüge hatten bis zu 40 Minuten Verspätung.

Um 11.41 waren die defekten Isolatoren ausgetauscht. Bis alle Züge aber wieder planmäßig fuhren, dauerte es noch längere Zeit.

Von sbü

400 zusätzliche Stellplätze für Carsharing-Autos im Stadtgebiet hat der Rat gefordert. Bei der Umsetzung gibt es aber Probleme.

26.04.2018

Die Verbraucherzentrale registriert einen deutlichen Anstieg von Abzockefällen dubioser Schlüsseldienstmitarbeiter in Hannover. 29 Beschwerden liegen den Mitarbeitern allein für dieses Jahr vor.

26.04.2018

Der Kulturdezernent darf sich im Konflikt um die Kostenexplosion beim Sprengel-Museum nicht verstecken. SPD-Stadtchef Alptekin Kirci fordert ihn zu mehr Offenheit auf.

25.04.2018
Anzeige