Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Roller fährt auf Gehweg und wird von Audi erfasst
Aus der Region Stadt Hannover Roller fährt auf Gehweg und wird von Audi erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 23.04.2018
Der 19-Jährige war mit seinem Motorroller verbotenerweise auf dem Gehweg der Wunstorfer Landstraße unterwegs. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Ein 19-jähriger Rollerfahrer ist am Montag an der Wunstorfer Landstraße (Ahlem) schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben war der junge Mann gegen 16 Uhr in Richtung Seelze unterwegs. Weil aber Stau war, entschloss er sich, mit dem Roller verbotenerweise auf den Gehweg zu wechseln. Nach wenigen Metern wurde der 19-Jährige dann von einem 60-Jährigen erfasst, der mit seinem Audi auf den Hof eines Autohauses abbiegen wollte. Der Rollerfahrer stürzte und musste vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an beiden Unfallfahrzeugen wird auf 5500 Euro geschätzt.

Von Peer Hellerling

Die Polizei hat am Montag drei Diebe auf der Hannover Messe festgenommen. Sie sollen einer 24-Jährigen das Portemonnaie gestohlen haben. Die Zivilbeamten hatten die Männer bei der Tat beobachtet.

23.04.2018

Schlägereien, Beleidigungen, aber auch Drogenhandel und Fahrraddiebstähle – die Zahl der Straftaten an Schulen ist in Niedersachsen um ein Drittel gestiegen. Wie beurteilen Hannovers Schulleiter die Situation? 

23.04.2018

Nach der Rettung von Jack-Russell-Terrier Freddi am Sonntag in Hannover wird nun eine Rechnung geschrieben. Die Halterin wird für den Feuerwehreinsatz aufkommen müssen. Die Summe liegt wohl im dreistelligen Bereich.

26.04.2018
Anzeige