Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Sicherheitsstreife patroulliert auf Limmerstraße 
Aus der Region Stadt Hannover Sicherheitsstreife patroulliert auf Limmerstraße 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 27.04.2018
Auf der Limmerstraße kontrolliert wieder ein Sicherheitsdienst. Quelle: Christian Behrens
Hannover

 Am anstehenden Feiertagswochenende wird die Limmerstraße in Linden-Nord voraussichtlich wieder zur Partymeile. Eine von der Stadt engagierte Sicherheitsstreife soll, wie in den Vorjahren, gegen Lärmbelästigung und Müll vorgehen. Laut Stadtsprecher Udo Möller sind seit Anfang April wieder uniformierte Mitarbeiter an Wochenenden und Feiertagen zwischen 22 Uhr und 4 Uhr unterwegs. 

Erstmalig wurde die Sicherheitsstreife 2013 von der Stadt getestet. Das Konzept hat sich bewehrt, nachdem es zuvor Beschwerden von Anwohnern über Partyhopper und „Limmernde“ gegeben hat. Der Dienst soll bis zum Oktober an der Limmerstraße und ihren Nebenstraßen sowie rund um den Küchengartenplatz patroullieren. Die Kompetenzen der Streife sind allerdings begrenzt: Platzverweise dürfen die Mitarbeiter nicht aussprechen. Die Streifen alarmieren gegebenenfalls die Polizei.

Von man

Die traditionsreiche Imbiss-Station neben dem Hellebardier hat neue Betreiber und  ein innovatives gastronomisches Konzept – auch die Mütter der Jungunternehmer helfen mit.

30.04.2018

Die Leibniz-Universität bekommt 45 Millionen Euro für einen Neubau auf dem Campus Garbsen. Wissenschaftler werden dort die Produktion und Verarbeitung extragroßer Bauteile erforschen.

30.04.2018

Mit einem Foto sucht die Polizei Hannover nach Mateusz K. Der 29-Jährige wurde bereits Ende März als vermisst gemeldet. Laut Behörden war der Mann aus der Nordstadt auf dem Weg zu seiner Familie in Polen. 

27.04.2018