Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Schwangere Radfahrerin von Auto erfasst
Aus der Region Stadt Hannover Schwangere Radfahrerin von Auto erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 29.10.2018
Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in eine Klinik Quelle: Symbolbild
Hannover

Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin und einem Auto am Montagnachmittag in der Innenstadt ist eine 31-Jährige schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war die schwangere Radfahrerin gegen 13.30 Uhr mit ihrem Rad von der Innenstadt auf dem Radweg am Aegidientorplatz in Richtung Theater am Aegi unterwegs.

Trotz einer für sie rot zeigenden Ampel überquerte sie am Aegi alle drei Fahrspuren für Autos in Richtung Friedrichswall. Auf dem dritten Fahrstreifen erfasste ein BMW X5, an dessen Steuer ein 62-Jähriger saß, die Radfahrerin. Die 31-Jährige stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei ist bei dem Unfall ein Schaden von 6000 Euro entstanden.

Von tm

Die Hannoversche Kaffeemanfaktur und Galeria Kaufhof unterstützen die Hannoverschen Werkstätten mit einer Benefiz-Aktion. Unter dem Titel „Genuss gewinnt“ werden Spenden gesammelt.

29.10.2018

Die CDU-Ratsfraktion will die Ausgaben für freie Theater verdoppeln und mehr Geld in den Radwegebau stecken als bisher vorgesehen. Beide Forderungen gehörten bisher nicht zum Kerngeschäft der CDU.

01.11.2018

Weil die Verkaufszahlen unter den Erwartungen geblieben sind und die Bahn als Partner aussteigt, nimmt der GVH seine sogenannte Hannovermobil-Karte vom Markt. Eine Ersatzlösung gibt es noch nicht.

29.10.2018