Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Bomben, Keks und Stars: Was für ein Jahr!
Aus der Region Stadt Hannover Bomben, Keks und Stars: Was für ein Jahr!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 31.03.2014
Eine Bombe in der Altstadt, 96 trifft auf Eintracht Braunschweig und Frank Hanebuth wird verhaftet: Das war das Jahr 2013 in Hannover. Quelle: Montage
Hannover

2013 war ein ereignisreiches Jahr in Hannover: Krümelmonster-Gate machte bundesweit Schlagzeilen, der Maschseemord-Prozess erregte die Gemüter und monatelang fieberte die ganze Stadt dem Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig entgegen – und erlebte dann einen bitteren Abend mit Krawallen und Verletzten in der City. Lassen Sie das Jahr noch einmal Revue passieren und schauen Sie sich die besen Bilder aus Hannover an. Guten Rutsch!

Natürlich ist auch im Umland einiges passiert: So hat die Brandstiftung an der Willehadi-Kirche die ganze Stadt Garbsen schockiert – später aber auch zusammengeschweißt. In Gemeinden wie Ronnenberg und Barsinghausen gab es Bürgermeisterwahlen mit teilweise überraschendem Ausgang. In Seelze hingegen ist das Hochwasser fast jedes Jahr ein Thema, doch in diesem Frühsommer kames zur Tragödie. Hier lesen Sie noch einmal ausführlich, was in Ihrer Nachbarschaft in der Region Hannover passiert ist.

Barsinghausen: Das Jahr 2013

Burgdorf: Das Jahr 2013

Burgwedel: Das Jahr 2013

Garbsen: Das Jahr 2013

Gehrden: Das Jahr 2013

Hemmingen: Das Jahr 2013

Isernhagen: Das Jahr 2013

Laatzen: Das Jahr 2013

Lehrte: Das Jahr 2013

Neustadt: Das Jahr 2013

Pattensen: Das Jahr 2013

Ronnenberg: Das Jahr 2013

Seelze: Das Jahr 2013

Sehnde: Das Jahr 2013

Springe: Das Jahr 2013

Wunstorf: Das Jahr 2013

Wennigsen: Das Jahr 2013

Wedemark: Das Jahr 2013

Uetze: Das Jahr 2013

Viele Monate ist es her, dass in Hannover und der Region dicke Hagelkörner niedergingen. Noch ein ganzes Jahr aber kann es dauern, bis alle Hausdächer in der Region Hannover vollständig repariert sind, die durch das Hagelunwetter Ende Juli Schaden genommen haben.

Juliane Kaune 27.12.2013

2013 bescherte der Region einen der längsten Winter, den kältesten März seit Jahren und einen extrem nassen Mai. Am 27. Juli richtete Hagelsturm „Andreas“ enorme Schäden an, „Xaver“ blieb dagegen eher zahm.

Mathias Klein 30.12.2013

Das Kulturzentrum Faust ist prägend für das künstlerische Treiben im Stadtteil Linden-Nord. Weil jedoch immer weniger Besucher zu den Partys und Veranstaltungen kommen, muss das Zentrum 2014 deutliche höhere Zuschüsse beantragen.

Andreas Schinkel 29.12.2013