Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Ein Klavier fehlt bei Klassik in der Altstadt
Aus der Region Stadt Hannover Ein Klavier fehlt bei Klassik in der Altstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 18.07.2017
Von Bernd Haase
Sopranistin Alejandra Mata singt vor dem Alten Rathaus. Quelle: Haase
Hannover

"Das hat keinen Zweck", sagte Gerhard Deiling. Er war mit seiner Frau wie Hunderte andere Klassikfreunde vom Historischen Museum zur Kreuzkirche gegangen, um die angekündigten Stücke von Bach und Schubert mit Soyoun Kim an der Querflöte und Clara Hyerim Byun am Klavier zu hören. Die Deilings hatten keine Chance, weil schon der Vorraum der Kirche von Besuchern überfüllt war. Der Musikgenuss fiel aus.

Das Auftaktkonzert auf dem Marktplatz unter freiem Himmel konnte über die Bühne gehen; Studenten aus der Gesangsklasse der Musikhochschule hatten Ausschnitte aus Tschaikowskis "Eugen Onegin" ausgewählt. Auf den Marktplatz zog kurzfristig dann auch das Duo "Salz und Pfeffer" um und spielte dort seinen Operettenreigen.

Stadt Hannover Strecke nach Sperrung wieder frei - Stadtbahn in Empelde entgleist

Am Sonnabend ist es im Bereich der Haltestelle Empelde zu einer Entgleisung einer Stadtbahn gekommen. Zwischen der Endstation Empelde und der Haltestelle Am Soltekampe wurde zunächst Schienenersatzverkehr eingesetzt, jetzt ist die Strecke wieder frei.

15.07.2017

Die Türkei hat Firat Anli, den Bürgermeister der kurdisch geprägten Stadt Diyarbakir, aus der Haft entlassen. Beim Freundeskreis Hannover-Diyarbakir löst das Erleichterung aus. Ex-OB Herbert Schmalstieg spricht von einem Erfolg.

Conrad von Meding 15.07.2017

Trinkhallen gehören zum Stadtbild von Hannover wie Maschsee und Nanas. Doch seit 2013 hat sich ihre Zahl um rund ein Viertel verringert – auch weil Supermärkte länger öffnen. Stirbt die Kiosk-Kultur in Hannover langsam aus? Eine Spurensuche. 

18.07.2017