Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Klinikum wird Thema in einer Sondersitzung
Aus der Region Stadt Hannover Klinikum wird Thema in einer Sondersitzung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 03.12.2014
Von Mathias Klein
Manfred Benkler: Im parteiinternen Streit hatte der Klinikexperte seinen Aufsichtsratsposten niedergelegt. Quelle: Archivbild
Hannover

Aber da es sowohl in der rot-grünen Mehrheitsfraktion als auch bei der CDU Beratungsbedarf gibt, wurde das Thema auf eine Sondersitzung vertagt. Bei den Grünen bereitet eine fraktionsinterne Arbeitsgruppe gerade eine Position vor. Dabei geht es unter anderem um die vorgesehene Schließung der Klinik in Springe und um die Schließung der Geburtshilfe im Nordstadtkrankenhaus.

Die CDU ringt unterdessen noch um eine einheitliche Linie. Gegen die Ablehnung der Pläne durch Fraktionschef Bernward Schlossarek regt sich in der Fraktion Widerstand. Im parteiinternen Streit um die Klinikumsstrategie hatte Klinikexperte Manfred Benkler in der vergangenen Woche seinen Aufsichtsratsposten bei den kommunalen Krankenhäusern niedergelegt.

Im Zusammenhang mit der Diskussion um das Klinikum hat der frühere Chef der CDU-Regionsfraktion, Eberhard Wicke, Einsparungen bei den Zuschüssen für den öffentlichen Nahverkehr eingefordert. Stattdessen sei eine stärkere Unterstützung des Regions­klinikums erforderlich. Der Verkehrs­experte bemängelt, dass die Leistungen im Nahverkehr immer weiter ausgebaut würden, und dadurch die Subventionen immer stärker stiegen. Derzeit liegen sie bei rund 140 Millionen Euro pro Jahr.

Wicke kritisiert unter anderem die Ausweitung der engen Taktung bei den Stadtbahnen in den Abendstunden. Man müsse sich fragen, ob dies tatsächlich zur öffentlichen Daseinsvorsorge gehöre. „Gleichzeitig muss man im Klinikum in den Ecken Staub fegen, um den letzten Euro aufzutreiben“, sagt er.

Nieselregen und Minusgrade: Diese Kombination macht Autofahrern in diesem Winter erstmals zu schaffen. In Hannover, der Region und ganz Niedersachsen müssen sich alle auf glatte Straßen einstellen. Es gab bereits erste Glätteunfälle.

03.12.2014

Mit dem Cinemaxx in der Nikolaistraße kamen die modernen Großraumkinos nach Hannover, nun eröffnet Hans-Joachim Flebbe dort das Astor Grand Cinema, das erste Luxuskino der Stadt. Am Dienstagabend waren HAZ-Abonennten die ersten Vorab-Premierengäste.

Rüdiger Meise 05.12.2014

Kaufen Sie ihre Weihnachtsgeschenke online oder in Hannovers Innenstadt? Die lokalen Kaufhäuser verlieren durch das Internet an Umsatz. Doch was heißt das für Hannovers Fußgängerzone? Darüber diskutierten am Dienstagabend HAZ-Leser mit Experten aus der Stadt.  

05.12.2014