Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Kommt Deutschlands erstes homosexuelles Ehepaar aus Hannover?
Aus der Region Stadt Hannover Kommt Deutschlands erstes homosexuelles Ehepaar aus Hannover?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 16.08.2017
Von Simon Benne
„Wir freuen uns sehr“: Heinz Harre (l.) und Reinhard Lüschow wandeln ihre Lebenspartnerschaft in eine Ehe um. Quelle: Hagemann (Archiv)
Hannover

Das Paar verließ das Standesamt – und konnte sich selbst am Abend in der „Tagesschau“ sehen: Am denkwürdigen 1. August 2001 schlossen Heinz-Friedrich Harre und Reinhard Lüschow in Hannover als erstes homosexuelles Paar Deutschlands eine eingetragene Lebenspartnerschaft.

Ihre Vorreiterrolle in Sachen Toleranz dürfte die Stadt jetzt verteidigen: Harre und Lüschow werden in Hannover als vermutlich erstes homosexuelles Paar Deutschlands nun auch eine richtige Ehe eingehen – dank einer außerplanmäßigen Sonntagsöffnung des Standesamtes. Am 1. Oktober tritt das „Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts“ in Kraft. Und noch an diesem Tag, Schlag 15 Uhr, werden Harre und Lüschow ihre Lebenspartnerschaft im Alten Rathaus in eine Ehe umwandeln lassen. Wenn nicht noch eine andere Kommune vorprescht, wird es die erste echte Ehe zweier Männer in Deutschland sein.

„Wir freuen uns sehr“, sagt der 56-jährige Reinhard Lüschow: „Genau dafür haben wir Jahrzehnte lang gekämpft – und nun bekommen wir, was wir immer wollten.“ Auch ein lesbisches Paar wird am 1. Oktober in Hannover eine Ehe eingehen. Rund 1670 Menschen leben in der Stadt in Lebenspartnerschaften. Diese können künftig an nicht mehr geschlossen werden. Bestehende bleiben jedoch erhalten oder können in Ehen umgewandelt werden. Auch am Montag, 2. Oktober, öffnet das Standesamt außerplanmäßig, um 28 Termine für die Schließung gleichgeschlechtlicher Ehen anzubieten.

„Wir freuen uns mit diesen Paaren und bringen dies auch dadurch zum Ausdruck, dass wir die ersten beiden Trauungen direkt am Tag des Inkrafttretens des neuen Gesetzes ermöglichen“, sagt Ordnungsdezernent Axel von der Ohe.

Für Heinz-Friedrich Harre und Reinhard Lüschow wird sich nicht viel ändern. Lebenspartnerschaften waren – bis auf Besonderheiten im Adoptionsrecht – Ehen am Ende rechtlich fast gleichgestellt.

Eventuell werde Oberbürgermeister Stefan Schostok persönlich ihre Ehe schließen, sagt Lüschow: Dieser hat erst kürzlich einen Kurs absolviert und als Standesbeamter Ernst August von Hannover und dessen Braut Ekaterina getraut. Schostoks zweiter Einsatz als Standesbeamter wäre erneut bemerkenswert: „Eigentlich wollten wir das eher diskret im kleinen Kreis machen“, sagt Lüschow, „aber jetzt kommen wir um eine größere Veranstaltung wohl nicht herum.“

Stadt Hannover Neues Projekt von HAZ und Sparkasse - Wie wollen wir übermorgen leben?

Wie sieht künftig unser Zusammenleben in der Stadt aus? Wo sollen Parkplätze, Energie, frische Luft für alle herkommen? Die HAZ und die Sparkasse Hannover starten eine neue Ideen- und Diskussionsplattform für grundlegende Zukunftsfragen in Hannover – das Projekt „Übermorgen“.

07.09.2017

Eine Oberleitungsstörung hat am späten Mittwochnachmittag für Behinderungen im Bahnverkehr in der Region Hannover gesorgt. In Kleefeld war es zu einem Kurzschluss gekommen. Einzelne Züge waren bis zu 45 Minuten verspätet.

17.08.2017

Lena (25) und Oleg (27) aus Hannover haben es getan: Sie haben ein One-Way-Ticket in die Freiheit gekauft und gehen auf Weltreise. Ihr erster Stopp: Thailand und Kambodscha. Für den Reisereporter berichten sie von ihren ersten Abenteuern.

16.08.2017