Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Kontrollen: 400 Verkehrssünder auf der A 2
Aus der Region Stadt Hannover Kontrollen: 400 Verkehrssünder auf der A 2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 28.08.2018
Die Polizei Hannover kontrolliert auf der Autobahn 2 gezielt Verkehrssünder. Die Beamten ahnden Tempo-, Abstands- und Überholverstöße. Quelle: Peer Hellerling
Hannover

Die Polizei Hannover verzeichnet einen Erfolg bei ihren Verkehrskontrollen auf der Autobahn 2: Vergangene Woche überführten die Ermittler lediglich 400 Tempo- und Abstandssünder, in der Ferienzeit waren es regelmäßig um die 1000 Verstöße pro Woche. „Wir haben einen rückläufigen Trend festgestellt“, sagt Behördensprecher Philipp Hasse. Aufgrund der seit Wochen immer wiederkehrenden Überprüfungen hielten sich die Autofahrer zunehmend an die Vorgaben auf der A 2.

Die meisten Vergehen machten auch dieses Mal erneut Tempoverstöße aus. Insgesamt verzeichneten die Beamten 225 Taten zwischen Wunstorf-Luthe und -Kolenfeld sowie Bothfeld und Langenhangen. „Die meisten Fahrzeugführer überschritten die Geschwindigkeit im Bereich von 21 bis 25 km/h“, sagt Hasse. Lediglich drei Autofahrer waren 41 bis 50 Stundenkilometer zu schnell unterwegs – sie müssen mit Fahrverboten rechnen. Außerdem registrierte die Polizei 23 Lkw, die sich nicht ans Tempolimit hielten.

Außerdem hielten 123 Verkehrsteilnehmer den Sicherheitsabstand zum Vordermann nicht ein, 36 davon waren Lkw-Fahrer. 40 weitere Fahrzeugführer – darunter 22 Fernfahrer – hatten das Überholverbot ignoriert. Abseits von Tempo- und Abstandsverstößen ertappten die Beamten 13 Handysünder.

Ende Juni hatte die Polizei damit begonnen, schwerpunktmäßig auf der A 2 zu kontrollieren – Grund war die anstehende Ferienzeit und das damit verbundene stärkere Verkehrsaufkommen. Bis Mitte August registrierten die Beamten dabei mehr als 5000 Verstöße, mitunter überführten die Ermittler mehr als 1700 Verkehrssünder pro Woche. Nun sind die Zahlen zum zweiten Mal in Folge rückläufig. „Trotzdem werden die Schwerpunktkontrollen auf der A 2 fortgeführt“, sagt Polizeisprecher Hasse.

Von Peer Hellerling

Bei den Azoren baut sich derzeit eine stabile Hochdruckwetterlage auf. Das könnte für die Region Hannover noch zahlreiche schöne Sommertage im September bringen.

31.08.2018

Die Entscheidung über die neuen Exzellenzcluster steht bevor: Bei Erfolg wollen sich Leibniz-Uni und MHH gemeinsam als Exzellenzuniversität bewerben.

28.08.2018

Die IGS Bothfeld und die IGS Südstadt bestehen erst seit fünf Jahren und haben sich ihren Platz in Hannovers Gesamtschullandschaft erobert. Eine eigene Oberstufe wollen beide Standorte gerne haben.

31.08.2018