Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Kunden geben Prostituierter EC-Karte samt PIN-Nummer
Aus der Region Stadt Hannover Kunden geben Prostituierter EC-Karte samt PIN-Nummer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 22.08.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Leichtgläubige Bordellbesucher haben einer Prostituierten in Hannover ihre EC-Karte samt PIN-Nummer ausgehändigt und dies teuer bezahlen müssen. Bei vier Kunden soll die junge Frau so insgesamt rund 3000 Euro vom Konto geräumt haben, teilte das Amtsgericht Hannover am Dienstag mit.

Zur Abrechnung verrichteter Dienste soll die Prostituierte die EC-Karte verlangt und die Männer gebeten haben, die dazugehörige PIN-Nummer in ein von ihr übergebenes Tablet einzugeben. Dann soll die junge Frau mit EC-Karte und Tablet kurzzeitig das Bordell verlassen und an einem benachbarten Automaten Geld vom Konto der Männer abgebucht haben.

Vor Gericht verantworten muss sich die Frau Anfang September wegen Beischlafdiebstahls - so heißt im Juristendeutsch das Delikt, das wohl so alt ist, wie das Gewerbe selber.

dpa

Was tun gegen Unruhestifter auf dem Raschplatz? Zum ersten Mal wurde das neue Ordnungs- und Sicherheitskonzept der Stadt in einem politischen Gremium diskutiert. Dabei zeichnet sich bereits ab, dass die Strategie einigen Ratspolitikern nicht weit genug geht. 

Andreas Schinkel 25.08.2017
Stadt Hannover Peter-Ustinov-Schule in Ricklingen - Bildungslotse soll Romakindern helfen

Hilfe für die Brennpunktschulen in Ricklingen: Die Peter-Ustinov-Schule soll einen Bildungslotsen für Romakinder und einen für arabisch-sprechende Kinder bekommen. Der Antrag dafür ist am Mittwoch im Schulausschuss.

Jutta Rinas 22.08.2017

Zum ersten Heimspiel der Bundesliga-Saison spielt Hannover 96 am Sonntag gegen Schalke 04 in der HDI-Arena. Die Ultras aus Gelsenkirchen haben einen gemeinsamen Gang der Auswärtsfans zum Stadion geplant. Motto: „Alle in Weiß nach Hannover“.

25.08.2017