Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Leergut-Dieb schießt an der MHH um sich
Aus der Region Stadt Hannover Leergut-Dieb schießt an der MHH um sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:47 29.03.2017
Hinweise auf die Männer nimmt die Polizei unter (05 11) 109-3217 entgegen. Quelle: Symbolbild
Hannover

Zwei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes waren auf dem Gelände der MHH gegen 22.30 Uhr zwei etwa 30 Jahre alte Männer aufgefallen. Sie trugen zwei Tragetaschen mit sich, die bis oben mit Pfandflaschen der Klinik gefüllt waren. Die Flaschen waren durch Aufkleber eindeutig als Eigentum der Hochschule zu erkennen. Als der Sicherheitsdienst die vermutlich osteuropäischen Männer ansprach, räumten beide die Tat ein.

Bei der genaueren Untersuchung der Taschen kam auch noch ein Spender für Desinfektionsmittel zum Vorschein. Die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes begleiteten die Diebe zum Haupteingang der Klinik. Dort wollten alle auf die Polizei warten. Bevor die Beamten eintrafen, zog einer der Männer die Waffe, zielte in Richtung des Kopfes seines Opfers und drückte ab. Die anschließende Verwirrung nutzen die beiden Diebe zur Flucht. Hinweise auf die Männer werden unter (05 11) 109-3217 entgegen genommen.

Unter Hypnose, mit Videobrille oder Spielzeug zum Ablenken: Damit die Zahnarztbehandlung für ihre ängstlichen Patienten nicht zur Qual wird, lassen sich die Praxen in Hannover einiges einfallen.

29.03.2017

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie wieder in unserem HAZ-Morgenticker. Heute: Sängerin Anna Depenbusch tritt im Kulturzentrum Pavillon auf, im neuen Tintenturm auf dem Pelikangelände stellen Grafikstudenten aus und im Sealife wird die neue Themenwelt "Saurier der Meere" eröffnet.

29.03.2017
Stadt Hannover Verdächtige Gegenstände im Boden - Bombenverdacht in Hannovers Norden

Im Norden von Hannover wurden mehrere Verdachtspunkte für Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Wenn es sich wirklich um Bomben handelt, könnte am 7. Mai evakuiert werden. Die Feuerwehr hat angekündigt, in der nächsten Woche weitere Details bekannt zu geben. 

Tobias Morchner 04.05.2017