Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Stürmisches Wetter beschäftigt Feuerwehr
Aus der Region Stadt Hannover Stürmisches Wetter beschäftigt Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 22.06.2018
Die Feuerwehr registrierte am Donnerstag zehn sturmbedingte Einsätze in der Region Hannover. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Die Feuerwehr hat es seit Donnerstagmittag mit einigen Sturmeinsätzen zu tun bekommen. Nach Angaben eines Sprechers liefen bis zum Freitagmorgen in der Region zwölf Fälle auf, vier davon allein in der Landeshauptstadt. „Überwiegend waren es abgebrochene Äste“, sagt er. In Kirchrode allerdings drohte auf einem Privatgrundstück am Asplundweg sogar eine rund 20 Meter hohe Eiche umzustürzen. Menschen wurden durch das stürmische Wetter nicht verletzt.

Von Peer Hellerling

Eine Dreizimmerwohnung kostet in Hannover jetzt schon durchschnittlich 580 Euro Kaltmiete. Ein Drittel der Hannoveraner aber hat ein netto-Einkommen von unter 1500 Euro. Sie können sich einen Wohnungswechsel kaum noch leisten, ergibt eine Studie der Stadt.

25.06.2018

„Mach’ das mit Härke“: In der Affäre um die illegalen Gehaltszulagen für seinen Büroleiter Frank Herbert will Oberbürgermeister Stefan Schostok nichts gewusst haben.

24.06.2018

Von einem „befremdlichen Umgangston“ ist die Rede: Politiker aus Stadtrat und Regionsparlament liegen wegen des Streits um eine Stadtbahn zur Wasserstadt im Clinch.

24.06.2018
Anzeige