Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Hier stellen Nachwuchsdesigner ihre Kollektionen vor
Aus der Region Stadt Hannover Hier stellen Nachwuchsdesigner ihre Kollektionen vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 02.06.2018
Nachwuchsdesigner aus Hannover zeigen beim Freaky Fashion Festival ihre Kollektionen Quelle: Behrens
Anzeige
Hannover

Ihren Anfang hat die erste eigene Kollektion von Rosemeier Limberg und Jana Naue in einem Secondhand-Geschäft genommen. Dort haben die beiden Modedesign-Studentinnen der Hochschule Hannover gebrauchte, einfarbige T-Shirts aufgekauft –rote, blaue und gelbe. Über ein Semester haben die beiden daran gearbeitet, bis sie ihr Label „Nauberg“ am Sonnabend auf dem mittlerweile dritten Freaky Fashion Festival im Musikzentrum vorstellen konnten. Optisch ähnelt ihr Logo dem eines großen Discounters. Andere Shirts sind mit Fotofolien bedruckt. „Was die Motive bedeuten sollen, ist dem Betrachter überlassen“, sagt Naue. Später präsentierten Models die Stücke auf der Club-Bühne und am Stand von Limberg und Naue auf dem Außenhof konnten Interessierte die Shirts erwerben.

Rosemeier Limber (links) und Jana Naue stellen ihr Label "Nauberg" vor. Quelle: Behrens

Auf dem eintägigen Festival zeigten insgesamt 30 Modedesignstudenten von Hochschule, M3 und Fahmoda ihre Kollektionen und Kleidungsstücke. Von Sportswear, Bademode bis zu ausgefallenen und imposanten Kleidern ist alles dabei. Ein großes Thema: Nachhaltigkeit. So produziert Jing Jing Qi mit ihrer Kommilitonin Anna Chevalier unter dem Namen „Boo Surfwear“ Bikinis aus Econyl –ein Garn, der aus alten Fischernetzen produziert wird.

Hunderte Besucher wollten sich die Kollektionen am Nachmittag nicht entgehen lassen und verfolgten die Fashionshows auf der Bühne des extra dekorierten Musikzentrums oder betrachteten die Kleidungsstücke in Ruhe an den Ständen der Aussteller.

Von Manuel Behrens

Das Unternehmen Heil & Sohn feiert in Sarstedt 85-jähriges Bestehen. An zwei Tagen gab es Live-Musik, Kinderfest und eine Werkschau der Fahrzeug-Branche.

02.06.2018

Die Rathausaffäre macht es nötig: Beim Parteitag der hannoverschen SPD nimmt ein erschöpft wirkender Oberbürgermeister Stefan Schostok zur Rathausaffäre Stellung und verspricht ein schnelles Ende.

05.06.2018

Am Steintor schreiten die Bauarbeiten für den neuen Hochbahnsteig voran. Über das Wochenende ist die neugebaute Strecke für die Stadtbahnen gesperrt. Betonteile müssen mithilfe eines Krans eingesetzt werden.

03.06.2018
Anzeige