Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Aus der Region Stadt Hannover Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 17.07.2017
Ein Motorradfahrer ist in Stöcken schwer verletzt worden. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Hannover

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 13.15 Uhr an der Kreuzung Vinnhorster Weg und Altenauer Weg. Der 22-Jährige Autofahrer wollte mit seinem Renault Laguna aus Richtung Süden kommend vom Vinnhorster Weg nach links in den Altenauer Weg abbiegen wollen. Dabei übersah er den 58 Jahre alten Motorradfahrer, der ihm auf dem Vinnhorster Weg aus Richtung Norden entgegen kam. Beide konnten einen Zusammenstoß, bei dem der 58-Jährige zunächst auf die Motorhaube des Laguna und dann auf die Fahrbahn stürzte, nicht mehr verhindern.

Ein Rettungswagen brachte den Kradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 12.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war der Vinnhorster Weg zwischen dem Quedlinburger Weg und der Harzburger Straße voll gesperrt, es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

r.

Nach dem Tod dreier Kinder, die an einer experimentellen Studie teilgenommen hatten, hat eine Kommission einen ehemaligen Arzt der Medizinischen Hochschule Hannover entlastet.

17.07.2017

Beamte des Zentralen Verkehrsdienstes haben am Montag 24 Fernbusse und 31 Fahrer kontrolliert. Bei zehn Bussen stellten die Polizisten Mängel fest - und auch die Fahrer hatten mehrfach Ruhezeiten nicht eingehalten oder ihre Tageslenkzeit überschritten.

17.07.2017

Ein Trio hat am Sonntagnachmittag versucht, einen 38-Jährigen in Isernhagen-Süd auszurauben. Drei Männer haben ihn gegen 15 Uhr an einer Autobahnunterführung an der Burgwedeler Straße angegriffen und dabei mit einem Messer leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

17.07.2017