Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Nächste Baustelle auf Schnellweg

Seelhorster Kreuz Nächste Baustelle auf Schnellweg

Neues Jahr, neue Baustelle: Das Seelhorster Kreuz, Knotenpunkt von Süd- und Messeschnellweg, wird 2018 zur Dauerbaustelle. Bereits ab kommender Woche kommt es wegen Vorbereitungen zu Behinderungen.

Voriger Artikel
Dieser Hannoveraner steht im ESC-Vorentscheid
Nächster Artikel
Altpapiersäcke kosten ab heute Geld

Das Seelhorster Kreuz wird wieder zum Engpass.

Quelle: Jens Büttner/dpa (Symbolbild)

Hannover.  Im vergangenen Jahr war in monatelanger Arbeit die Fahrbahn der Südschnellwegbrücke in Fahrtrichtung Westen (von Lehrte nach Hannover-Döhren) saniert worden. Nun drohen für 2018 drei weitere Baustellen. Bereits ab kommender Woche kommt es wegen Vorbereitungen zu Behinderungen. 

 Saniert wird diesmal die Südschnellweg-Fahrbahn in Richtung Westen. Der Bereich des Seelhorster Kreuzes wird vom 15. Januar bis voraussichtlich Mitte April voll gesperrt, der Verkehr wird auf die Gegenspur umgeleitet. Auch die Zufahrten vom Messe- zum Südschnellweg werden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt, Umleitungen sollen ab Mittelfeld beziehungsweise Bischofshol ausgeschildert werden. Bereits von Montag an wird der Verkehr daher nicht mehr flüssig laufen. Im Laufe des Jahres werden weitere Bereiche des Kreuzes saniert.

Von med

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Stadt Hannover